Deutschlands beliebtestes Sportteam?

Werder eSports für Kids Choice Award nominiert

Bei Werder eSports spielen die beiden FIFA-Profis 'MoAuba' (l.) und 'MegaBit' (r.).

Bei Werder eSports spielen die beiden FIFA-Profis 'MoAuba' (l.) und 'MegaBit' (r.). nordphoto

Werders Nominierung für den Preis ist ein Novum. eSportler oder eSport-Teams fanden in den vergangenen Jahren keinen Platz in der Show. Bei den 2019er Nickelodeon Kids Choice Awards ist das FIFA-Team des Bundesligisten, bestehend aus Mohammed 'MoAuba' Harkous und Michael 'MegaBit' Bittner, jedoch in der Kategorie Lieblings-Sportteam dabei - ein Beweis für die Popularität der eSportler bei jungen Leuten. Neben den Bremern sind auch Alba Berlin, die Deutsche Handball-Nationalmannschaft und die YouTuber vom Kanal 'freekickerz' nominiert. Letztere waren bereits 2018 dabei, wurden jedoch vom FC Bayern-Spieler Jerome Boateng ausgestochen.

Voting gestartet

Wer den Preis gewinnt, hängt von den Fans ab. Am 26. Februar startete das Voting und endet am 22. März. In der Zwischenzeit kann über die Webseite des Kids Choice Awards, App und auf Social-Media für den eigenen Favoriten abgestimmt werden. Der Gewinner wird dann am 4. April bei der Preisverleihung im Europa-Park bekannt gegeben.

Christian Mittweg