FIFA

FIFA eNations Cup: Nationalspieler gesucht

FIFA gibt Format-Details bekannt

FIFA eNations Cup: Nationalspieler gesucht

Zwei Spieler für Deutschland: FIFA eNations Cup stellt Format vor.

Zwei Spieler für Deutschland: FIFA eNations Cup stellt Format vor. FIFA

Insgesamt 16 eFootball-Nationalteams, bestehend aus jeweils zwei eSportlern, nehmen beim FIFA eNations Cup teil. Die Teams werden aus den sechs Kontinentalverbänden der FIFA (CONCACAF, CONMEBOL, CAF, OFC, AFC und UEFA) eingeladen. Die Länder können dann eine nationale eFootball-Meisterschaft austragen, in der dann die zwei Spieler für die Nationalmannschaft ermittelt werden. Wann diese stattfindet, ist noch nicht bekannt.

Ein ernstes Show-Event

Als Teil der FIFA 19 Global Series wird es neben dem Titel auch ein Preisgeld und bis zu 1500 Ranglistenpunkte vergeben. Letzteres wird für die Qualifikation zum FIFA eWorld Cup, Anfang August benötigt. Somit ist das von der FIFA genannte "Show-Event" eine wichtige Angelegenheit für die FIFA-Profis, weshalb die Tatsache, dass nur zwei Spieler pro Team dabei sein können, zum Teil kritisch aufgefasst wurde. Vor allem Deutschland kann aus dem Vollen schöpfen und die Auswahl an Weltklasse-Spielern ist groß. Aus der Sicht von VfL-Wolfsburg-Spieler Benedikt 'SaLz0r' Salzer könnte das andere Nationen benachteiligen. "Ein geiles internationales Turnier wird das bestimmt, allerdings mit der falschen Herangehensweise, meiner Meinung nach. Gerade für Nationen wie Deutschland, England, Frankreich ist es nahezu unmöglich, zwei Spieler zu stellen größere Teamgrößen wären meiner Meinung nach besser (5 z.B.)", so Saltzer über Twitter.

zum Thema

"Ich weiß, dass es ein Turnier geben wird für die jeweiligen Slots. Trotzdem gibt es dabei definitiv eine Ungerechtigkeit gegenüber Nationen, die eine geringere Anzahl an Pro-Gamern haben. Es geht hierbei um über 1500 Pro-Player-Points für die WM. Demnach haben nur zwei deutsche eSportler die Chance darauf. Das soll jetzt auch kein hate sein! Ich finde es nur schade, denn in einem internationalen Teamwettbewerb steckt viel Potenzial! Imagine: Megabit oder Mo haben bei der Quali einen schlechten Tag, dann könnten die beiden Spieler mit den meisten Pro Points ihre Nation nicht vertreten."

FIFA eNations Cup: "Ein aufregender Schritt"

Vom 13.-14. April 2019 wird die erste Auflage des FIFA eNations Cups ausgetragen. Das Nationenturnier sei "ein weiterer wichtiger und aufregender Schritt für die FIFA und die Entwicklung des globalen eFootball", erklärt Luis Vicente, Leitender Beauftragter für Digitale Transformation und Innovation der FIFA. Des Weiteren würde der Cup das Engagement von Fans und Spielern rund um die Welt verbessern und den Mitgliedsverbänden dabei helfen, ihre nationalen eFootball-Programme zu aktivieren und voranzubringen.

Im April 2018 war eine eFootball-Nationalmannschaft in Deutschland noch kein Thema. Wir wollten damals von Euch wissen, wer denn Eurer Meinung nach in die Nations-Elf kommen sollte. Die Community-Favoriten für FIFA eSport-Nationalmannschaft könnt Ihr hier sehen .

Nicole Lange

So bleibt Ihr am Ball

FIFA 19: Die Grundlagen des Ballbesitzfußballs

alle Videos in der Übersicht