22 Medaillenentscheidungen in elf Tagen

Der Zeitplan der Nordischen Ski-WM 2019 in Seefeld

Seefeld 2019

Seefeld begrüßt den Nordischen Skizirkus. imago

Mittwoch, 20. Februar

18.00 Uhr - Eröffnungsfeier

Donnerstag, 21. Februar

12.00 Uhr - Skilanglauf Frauen und Männer Sprint-Qualifikation (Freistil)
14.30 Uhr - Skilanglauf Frauen und Männer Sprint-Finals (Freistil)

Freitag, 22. Februar

10.30 Uhr - Nordische Kombination Sprunglauf (Großschanze)
16.15 Uhr - Nordische Kombination 10-km-Langlauf (Gundersen)

Samstag, 23. Februar

11.00 Uhr - Skilanglauf Frauen 15-km-Skiathlon (7,5 klassisch+7,5 frei)
12.30 Uhr - Skilanglauf Männer 30-km-Skiathlon (15 klassisch+15 frei)
14.30 Uhr - Skispringen Männer Einzel (Großschanze)

Sonntag, 24. Februar

9.15 Uhr - Skilanglauf Frauen und Männer Team-Sprint-Qualifikation (klassisch)
10.30 Uhr - Nordische Kombination Sprunglauf Teamsprint (Großschanze)
11.30 Uhr - Skilanglauf Frauen und Männer Team-Sprint-Finals (klassisch)
13.30 Uhr - Nordische Kombination Teamsprint 2x7,5-km-Staffel
14.45 Uhr Skispringen Männer Team (Großschanze)

Montag, 25. Februar

Ruhetag

Dienstag, 26. Februar

15.00 Uhr - Skilanglauf Frauen 10 km (klassisch)
16.15 Uhr - Skispringen Frauen Team (Normalschanze)

Mittwoch, 27. Februar

14.00 Uhr - Skilanglauf Männer 15 km (klassisch)
16.15 Uhr - Skispringen Frauen Einzel (Normalschanze)

Donnerstag, 28. Februar

11.00 Uhr - Nordische Kombination Sprunglauf (Normalschanze)
13.00 Uhr - Skilanglauf Frauen 4x5-km-Staffel
15.15 Uhr - Nordische Kombination 10-km-Langlauf (Gundersen)

Freitag, 1. März

13.15 Uhr - Skilanglauf Männer 4x10-km-S1taffel (klassisch/frei)
16.00 Uhr - Skispringen Männer Einzel (Normalschanze)

Samstag, 2. März

11.00 Uhr - Nordische Kombination Sprunglauf Team (Normalschanze)
12.15 Uhr - Skilanglauf Frauen 30 km Massenstart (Freistil)
14.45 Uhr - Nordische Kombination Team (4x5-km-Langlauf)
16.00 Uhr - Skispringen Mixed (Normalschanze)

Sonntag, 3. März

13.00 Uhr - Skilanglauf Männer 50 km Massenstart (Freistil)
15.30 Uhr - Abschlussfeier

Alle Wettkämpfe werden von ARD (21. Februar bis 26. Februar), ZDF (27. Februar bis 3. März) und Eurosport live übertragen.

sid