kicker

Die Preisträger bei den Laureus Awards 2019

Überblick

Die Preisträger bei den Laureus Awards 2019

Laureus Sportler des Jahres: Novak Djokovic erschien zur Preisverleihung mit seiner Frau Jelena.

Laureus Sportler des Jahres: Novak Djokovic erschien zur Preisverleihung mit seiner Frau Jelena. imago

Die größten Auszeichnungen:

Sportler des Jahres 2018: Novak Djokovic

Sportlerin des Jahres 2018: Simone Biles

Die weiteren Auszeichnungen:

Durchbruch des Jahres 2018: Naomi Osaka

Comeback des Jahres 2018: Tiger Woods

Team des Jahres 2018: Fußball-Weltmeister Frankreich

Action: Chloe Kim (USA/Snowboard-Olympiasiegerin in der Halfpipe)

Behindertensportler des Jahres 2018: Henrieta Farkasova

Die Vergabe der Laureus Awards ist die einzige weltweite Verleihung, bei der in verschiedenen Kategorien die besten Sportler des vergangenen Jahres ausgezeichnet werden. Die Awards werden in acht Kategorien vergeben und gelten als wichtige Auszeichnung im Weltsport. Die Jury traf sich in diesem Jahr bereits zum 20. Mal. Unter den mehr als 60 Mitgliedern der Laureus-Academy sind auch frühere deutsche Sportgrößen wie Boris Becker oder Katarina Witt.

Die Laureus Stiftung setzt sich weltweit für benachteiligte Kinder ein und würdigt mit den jährlich stattfindenden Awards herausragende sportliche Leistungen im abgelaufenen Kalenderjahr.

mag