Bundesliga

FC Augsburg verleiht freigestellten Caiuby an Grasshopper Club Zürich

Brasilianer war längst nicht mehr gefragt

Augsburg verleiht freigestellten Caiuby - in die Schweiz

Caiuby

Neustart in der Schweiz: Caiuby. imago

Bis zum Saisonende spielt Caiuby für Trainer Thorsten Fink beim Grasshopper Club Zürich, aktuell Vorletzter in der Schweizer Super League. Der 30-jährige Brasilianer war in der Winterpause wie schon im Sommer dem Trainingsauftakt fern-, in seiner Heimat geblieben und wollte seine Karriere eigentlich auch dort fortsetzen. Der FCA hatte Caiuby vor zwei Wochen freigestellt.

Man habe ihm "deutlich gemacht, dass er aktuell keine Zukunft in Augsburg hat", wie Stefan Reuter, Geschäftsführer Sport, im Vereinsstatement erklärt. "Mit Zürich haben wir nun eine Lösung gefunden, die für alle Parteien vorteilhaft ist. Daher haben wir dem Wechsel zugestimmt."

Spielersteckbrief Caiuby
Caiuby

da Silva Caiuby Francisco

FC Augsburg - Vereinsdaten

Gründungsdatum

08.08.1907

Vereinsfarben

Rot-Grün-Weiß

Grasshopper Club Zürich - Vereinsdaten

Gründungsdatum

01.09.1886

Der Vertrag des 109-maligen Bundesligaspielers beim FCA läuft noch bis Sommer 2020. In der Schweiz wird es hauptsächlich um den Klassenerhalt gehen, Zürich hat jahresübergreifend die letzten fünf Ligaspiele in Folge verloren.

mkr

Rode, Balerdi & Co.: Wintertransfers der Erstligisten