"Sky" und "DAZN" teilen sich die Partien auf

Wer überträgt welche Champions-League-Spiele live?

Kamera auf dem Champions-League-Ball gerichtet

Die Champions League im Fokus: Hier sind die Spiele des Achtelfinals zu sehen. imago

Kein Spiel mehr im Free-TV, dazu eine Aufteilung der Live-Übertragungen auf Pay-TV-Sender "Sky" und Streaming-Dienst "DAZN" - die aktuelle Champions-League-Saison hielt für die Fußballfreunde bezüglich TV-Übertragungen einige Änderungen bereit. Und Herausforderungen. Denn für den einfachen Zuschauer ist mitunter schwer zu durchschauen, wo welche Partie zu sehen sein wird.

So sind die Übertragungen im Achtelfinale geregelt

Bei den Achtelfinalbegegnungen der Champions League, die dienstags und mittwochs jeweils um 21 Uhr angepfiffen werden, überträgt "Sky" neben der Konferenz sowohl bei den Hin- als auch bei den Rückspielen vier der acht Partien in Deutschland live und exklusiv in voller Länge. Die vier anderen Partien zeigt "DAZN". Bei den Hinspielen darf "Sky" das beste Einzelspiel auswählen, bei den Rückspielen die besten vier. Das bedeutet: Während "DAZN" bei den Hinspielen Zugriff auf zwei Paarungen mit deutschen Teams hat, kann "Sky" bei den Achtelfinal-Rückspielen die Begegnungen mit Bayern, Dortmund und Schalke auswählen.

Hier sehen Sie die Hinspiele des Achtelfinales der Champions League

Manchester United - Paris Saint-Germain: Di., 12.02., live bei "Sky"

AS Rom - FC Porto: Di., 12.02., live bei "DAZN"

Tottenham Hotspur - Borussia Dortmund: Mi., 13.02., live bei "DAZN"

Ajax Amsterdam - Real Madrid: Mi., 13.02., live bei "Sky"

FC Liverpool - FC Bayern München: Di., 19.02., live bei "Sky"

Olympique Lyon - FC Barcelona: Di., 19.02., live bei "DAZN"

FC Schalke 04 - Manchester City: Mi., 20.02., live bei "DAZN"

Atletico Madrid - Juventus Turin: Mi., 20.02., live bei "Sky"

bru