Hannover: Haraguchis starke Rückkehr

"Wir hätten mehr Tore machen müssen - auch ich"

Genki Haraguchi

Vom Asien-Cup in die Startelf: Genki Haraguchi. Getty Images

Vielleicht hat es ihm geholfen, die schwierigen ersten Wochen dieses Jahres in Hannover gar nicht hautnah mitbekommen zu haben. Allerdings hatte auch Genki Haraguchi 2019 schon eine Enttäuschung zu verkraften: Mit Japan verlor der Mittelfeldspieler das Finale des Asien-Cups überraschend gegen Außenseiter Katar .

Erst vergangene Woche war Haraguchi anschließend nach Hannover zurückgekehrt und hatte Thomas Doll dort sogleich überzeugt. "Wir haben viele Gespräche geführt", so der neue 96-Trainer, "Genki war fit. Er hat auf seinen Einsatz gebrannt, hat in den Trainingseinheiten einen guten Eindruck gemacht." So fiel die Entscheidung für die Startelf.

Neue Rolle auf links in der Raute

Und tatsächlich wirkte der 27-Jährige beim 2:0-Sieg gegen Nürnberg alles andere als ausgelaugt. Im Gegenteil. Er präsentierte sich in einer Form, die er zuvor oft bei 96 vermissen lassen hatte. Und das in neuer Rolle links in einem neuen 4-4-2 mit Raute. "Es war eine ungewohnte Position. Ich bin öfters mal in die Mitte gerückt. Alles in allem war es gut, ich hatte viele Ballkontakte", lautete die zufriedene Bilanz. "Wir wollten nach dem Platzverweis für Nürnberg das Tempo hochhalten." Das gelang auch dank Haraguchis Einsatz.

Doch es hätte noch besser laufen können. Zum Beispiel mit dem ersten Saisontreffer des Ex-Berliners, der selbstkritisch anmerkte: "Wir hätten mehr Tore machen müssen - auch ich." Mit einem Drehschuss nach 30 Minuten hatte er Pech gegen den großartig reagierenden Nürnberger Keeper Mathenia. In der 56. Minute schloss er ein Solo wiederum gegen Mathenia zu eigensinnig ab.

Am Ende überwog aber die Zufriedenheit ob des Sieges, die in neue Zuversicht mündete. "Wir können nun positiv in die Zukunft schauen", so Haraguchi, der in der Rückrunde seinen Beitrag zu einer doch noch erfolgreichen Mission Klassenerhalt in Hannover leisten will.

Michael Richter

14

Bilder zur Partie Hannover 96 - 1. FC Nürnberg