Leverkusens Mittelfeldmann hat sich in Mainz verletzt

Schon operiert: Baumgartlinger fällt trotzdem nicht aus

Julian Baumgartlinger

Operiert und einsatzfähig: Julian Baumgartlinger. imago

Die 5:1-Gala am Freitagabend in Mainz endete für Bayer Leverkusen mit einem kleinen Wermutstropfen. Mittelfeldspieler Julian Baumgartlinger war mit FSV-Debütant Leandro Barreiro zusammengeprallt und erlitt einen Nasenbeinbruch.

Dieser Bruch wurde bereits am Samstag erfolgreich operiert. Dem Österreicher wird direkt eine Maske angepasst, mit der er in den bevorstehenden Spielen in der Europa League (in Krasnodar) und in der Bundesliga (gegen Düsseldorf) einsatzfähig sein wird.

Baumgartlinger war in Leverkusens vergangenen drei Ligaspielen jeweils eingewechselt worden. Beim 3:1-Sieg gegen den FC Bayern am vergangenen Wochenende wusste der Mittelfeldmann zu überzeugen (kicker-Note 2,5).

mkr/SvN

Bilder zur Partie 1. FSV Mainz 05 - Bayer 04 Leverkusen