Wachstum für Ultimate Team eingeplant

"Wichtige Neuerungen" - EA kündigt FIFA 20 an

FIFA 20 kommt und EA plant noch mehr Wachstum.

FIFA 20 kommt und EA plant noch mehr Wachstum. kicker eSport

Das 3. Geschäftsquartal war für Electronic Arts (EA) in einigen Sparten schwächer, als es das Unternehmen erwartet hatte. Mit FIFA kann der Konzern jedoch erneut eine gute Bilanz vorweisen. Es ist das Konsolenspiel mit den meisten verkauften Einheiten in 2018. Gleichzeitig hat es auch im FUT-Modus einen Rekord aufgestellt. Im Vergleich zum Vorjahresquartal erzielte FIFA Ultimate Team das bisher beste Ergebnis überhaupt, so Blake J. Jorgensen. "Obwohl weniger Menschen als erwartet FIFA 19 gekauft haben", seien die durchschnittlichen Ausgaben pro Käufer im Vergleich zum letzten Jahr gestiegen. 2018 habe man verstärkt die eSport-Sparte vorangetrieben. Auf diesen Ergebnissen will EA die Serie nun weiter ausbauen.

FIFA 20 und FUT 20 sollen weiter wachsen

"Mit Blick auf das Geschäftsjahr 2020 haben wir eine große Auswahl an neuen Spielen, angefangen mit einigen großen Neuerungen in unserem nächsten FIFA-Titel", bestätigt EA CEO Andrew Wilson. "Im Geschäftsjahr 2020 werden wir bei unseren Sporttiteln weiter innovativ sein", so Jorgensen weiter. "FIFA 20 wird einige wichtige Neuerungen enthalten und wir planen, dass sowohl FIFA als auch FIFA Ultimate Team in diesem Jahr wachsen werden."

Nicole Lange

17

FIFA 19: Diese Kicker haben 5 Sterne auf dem schwachen Fuß