Matchday 2 bringt Zählbares für die Deutschen

eFootball.Pro League: Schalke holt erste Punkte

Im Spiel Schalke gegen Barcelona holten die Knappen erstmals Punkte.

Im Spiel Schalke gegen Barcelona holten die Knappen erstmals Punkte. kicker eSport

Wer sich für PES-eSport interessiert, dessen erste Adresse ist derzeit die eFootball.Pro League von Konami und EMR. Sechs Topklubs aus Europa duellieren sich dort in mehreren Spieltagen. Die Mannschaften haben die aktuell besten Spieler der Fußballsimulation unter Vertrag genommen und gespielt wird immer im Doppel.

Der zweite Spieltag der Liga fand am vergangenen Wochenende statt, und endlich gab es für die deutschen Vertreter vom FC Schalke 04 etwas zu jubeln. Die Knappen konnten sich in einem heiß umkämpften Hin- und Rückspiel gegen den FC Barcelona durchsetzen, der immerhin den Koop-Weltmeister Alex Alguacil verpflichtet hat.

Schlechter Start, gutes Ende

Schalke kam entsprechend auch schlecht in die Begegnung und geriet früh in Rückstand. Zum Ende der Partie konnten die Knappen die drohende Pleite aber noch in ein 2:2 ummünzen. In der Liga werden immer Hin- und Rückspiel ausgetragen und der Gewinner nach beiden Partien bekommt drei Punkte für die Tabelle. Sollten beide Spiele unentschieden enden, erhalten beide Teams einen Punkt. Anders als gewohnt, reichen allerdings auch ein gewonnenes Match und ein Unentschieden zum Gesamtsieg.

Das hatten auch Matthias Winkler und Mike Linden, die für die Knappen antraten, im Hinterkopf: In Begegnung Nummer zwei drehten sie nach einem erneuten schlechten Start auf. Im offenen Schlagabtausch reichte es letztlich zum 3:2, dass aber bis zur allerletzten Sekunde spannend blieb. "Wir wussten, dass Barcelona sehr gut am Ball ist, wir hatten am Anfang einige Probleme. Der Plan war, sich den Ball zu holen und Ruhe ins Spiel zu bringen", sagte Kapitän Linden nach der Begegnung, "Ich glaube, der Sieg ist gerechtfertigt, denn wir hatten gerade im zweiten Spiel eine Menge klarer Chancen."

Weltmeister zeigt seine Klasse

Drei Matches gibt es pro Spieltag in der Liga und es geht um den Einzug in die Playoffs. Am Ende der Saison sind die drei besten Mannschaften dafür qualifiziert, die unteren Drei kämpfen um ein letztes Ticket. Ebenso gespielt haben der FC Nantes und AS Monaco. Nantes dominierte das erste Spiel, im Zweiten kam Monaco zurück. Beide Teams gewannen je eine Partie und entsprechend gab es eine Punkteteilung.

Anders wurde es in der letzten Partie des Tages. Doppelweltmeister 'Ettorito' trat im Trikot von Celtic Glasgow an und dominierte mit seinem Teamkollegen Boavista Porta. 5:1 schossen sie ihre Gegner aus dem Stadion. Die Franzosen rissen sich zusammen und erzielten immerhin ein Unentschieden im zweiten Durchgang, mussten so aber ohne Punkte nach Hause gehen.

In der Tabelle springt Schalke damit unter die Top 3 und Celtic steht mit sechs Punkten an der Spitze der Liga. Der nächste Spieltag findet am 23. Februar statt.

Holm Kräusche

Pass oder kein Pass?

PES 2019 Heel Flick: Vorgetäuschter Pass

alle Videos in der Übersicht