3. Liga

Rostock: Cros und Öztürk kommen, Ofosu-Ayeh geht

Hansa mit personellen Änderungen

Rostock: Cros und Öztürk kommen, Ofosu-Ayeh geht

Guillaume Cros

Zukünftig für Hansa Rostock auf dem Platz: Guillaume Cros. imago

Somit hat Hansa auf der Außenverteidigerposition nachgelegt, nachdem die Hinrunde laut Rostocks Sportvorstand Martin Pieckenhagen gezeigt habe, dass auf dieser Position Nachholbedarf bestehe. "Guillaume Cros verfügt trotz seines jungen Alters bereits über reichlich Erfahrung und strahlt neben defensiver Stabilität auch Offensivgefahr aus. Mit ihm konnten wir einen topausgebildeten Spieler nach Rostock holen, der sich bei uns beweisen möchte und entsprechend Gas geben will", erklärt Pieckenhagen in einer Mitteilung auf der Vereinswebsite.

Ausgebildet in Sochaux

Die angesprochene Erfahrung kann sich durchaus sehen lassen. Mit seinen 23 Jahren kommt der beim französischen Zweitligisten FC Sochaux ausgebildete Linksverteidiger für Jena auf 44 Einsätze (vier Vorlagen, kicker-Notendurchschnitt 3,88) in der 3. Liga. "Der Wechsel zu Hansa Rostock ist für mich etwas Besonderes. Die Stimmung durch die Fans – egal ob im Ostseestadion oder bei Auswärtsspielen - ist wirklich einzigartig. Ich fiebere meinen ersten Einsätzen schon entgegen und hoffe, dass ich der Mannschaft mit meinen Qualitäten weiterhelfen kann", freut sich Cros auf seinen neuen Klub. In Jena hat er seinen Vertrag aufgelöst, bei Hansa erhält er ein Arbeitspapier bis Saisonende plus Option auf ein weiteres Jahr.

Spielersteckbrief Ofosu-Ayeh
Ofosu-Ayeh

Ofosu-Ayeh Phil

Spielersteckbrief Cros
Cros

Cros Guillaume

Öztürk kommt aus Uerdingen

Neben Cros kommt auch Tanju Özturk an die Ostsee. Der 29-jährige Mittelfeldspieler unterschrieb einen Vertrag bis Mitte 2020. "Tanju konnte uns vor allem durch sein starkes Defensivverhalten und seine Robustheit überzeugen, mit der er die Bälle vor der Abwehrkette aufsaugt. Durch seine vorherigen Stationen u.a. beim Zweitligisten MSV Duisburg (63 Einsätze) bringt er unheimlich viel Erfahrung mit und wird auch mit seiner Persönlichkeit und seiner Mentalität eine Bereicherung für das Team sein", lobt Pieckenhagen den Neuzugang. Zuletzt war Öztürk für den KFC Uerdingen aktiv, wurde dort jedoch freigestellt, um sich einen neuen Verein zu suchen.

Ofosu-Ayehs Leihvertrag aufgelöst - Wechsel nach Würzburg

Zeitgleich mit den Verpflichtungen von Cros und Öztürk haben die Hanseaten die Vertragsauflösung des Verteidigers Phil Ofosu-Ayeh bekanntgegeben. Der 27-jährige Deutsch-Ghanaer war erst im vergangenen Herbst vom Premier-League-Aufsteiger Wolverhampton Wanderers nach Rostock ausgeliehen worden, nun schließt er sich Ligakonkurrent Würzburger Kickers an. Für die Kogge bestritt Ofosu-Ayeh in der laufenden Spielzeit fünf Pflichtspiele (eine Vorlage).

kon

Die wichtigsten Zu- und Abgänge in der 3. Liga