Gladbachs Rekordspieler über seine Fitness, seine Zukunft und die Champions League

Türöffner Wendt: "Fast wie zu Hause"

Oscar Wendt

Rekordmann: Oscar Wendt traf bei seinem 184. Bundesligaspiel für die Borussia. imago

... den Heim-Dreier: "Ich fand, dass wir über 90 Minuten die klar bessere Mannschaft waren. Wir hätten schon zur Pause deutlicher führen müssen. Augsburg hat es uns sehr schwer gemacht, aber wir haben nie den Glauben verloren, dass wir sie knacken können."

... das Theater um seinen Führungstreffer: "Ich habe das auf dem Platz gar nicht mitbekommen. Aber ich werde mir die Szene sicher im Fernsehen noch mal ansehen."

Spielersteckbrief Wendt

Wendt Oscar

Bundesliga - Tabelle
Pl. Verein Punkte
1
Borussia Dortmund
48
2
Bayern München
42
3
Bor. Mönchengladbach
39

... den Rekord: "Natürlich ist das etwas Besonderes, das macht mich stolz, dass ich so viele Spiele gemacht habe für diesen Verein. Jeder, der mich kennt, der weiß, dass der Verein Borussia Mönchengladbach eine große Bedeutung für mich hat. Und dass ich mich zu 100 Prozent mit dem Verein identifiziere. So viele Spiele für Gladbach, das ist geil... hoffentlich war es nicht das letzte. Aber alles zu krönen mit einem Tor und einem Sieg, das macht es noch schöner."

Ich kann mir gut vorstellen, dass ich noch ein paar Jahre hier spiele.

Oscar Wendt

... seine Zukunft: "Ich fühle mich sehr wohl hier. Ich habe ja immer gesagt, dass ich meine Karriere hier beenden werde, wenn es geht. Auch meine Frau und meine beiden Kinder fühlen sich hier fast wie zu Hause. Ich kann mir gut vorstellen, dass ich noch ein paar Jahre hier spiele. Alle guten Sachen gehen mal zu Ende, aber hoffentlich ist dieser Moment noch sehr weit entfernt."

... die Konkurrenzsituation: "Konkurrenz ist immer gut, ich kenne das ja schon seit Jahren, das pusht dich natürlich auch. Du musst jeden Tag dein Bestes abliefern, am Ende ist das hilfreich."

... seine Fitness mit 33: "Während der 90 Minuten ist alles in Ordnung, aber am Morgen nach einem Spiel ist es natürlich anders, als wenn du 20 oder 22 bist."

Jeder hat Lust auf die Champions League, das ist das Größte, wenn du da spielen kannst.

Oscar Wendt

... Gladbachs Rückrundenstart: "Unsere größte Stärke ist, dass wir alle zu 100 Prozent von dem überzeugt sind, was wir machen. Und natürlich ist nach der starken Hinrunde das Selbstvertrauen auch vorhanden. In Leverkusen hatten wir auch ein bisschen Glück. Aber gegen Augsburg war es wieder die Borussia, die wir kennen."

... die Qualifikation für die Champions League: "Die Journalisten dürfen da gerne nachfragen. Wir können wirklich was Tolles schaffen, aber für mich ist es Quatsch, über die Champions League zu reden. Kann ja sein, dass wir am Ende unter den ersten Vier landen und sehr zufrieden sind, oder wir sind unter den ersten Sechs und auch zufrieden... Jeder hat Lust auf die Champions League, das ist das Größte, wenn du da spielen kannst. Natürlich wollen wir wieder da hin, aber alle wissen, dass es noch viel Arbeit ist."

Aufgezeichnet von Oliver Bitter

Bilder zur Partie Bor. Mönchengladbach - FC Augsburg