Eishockey

Nach Düsseldorf: Torp kehrt in die DEL zurück

Schwedische Abwehrspieler kommt aus Malmö

Nach Düsseldorf: Torp kehrt in die DEL zurück

Nichlas Torp

Kehrt in die DEL zurück: Nichlas Torp. imago

"Wir sind sehr froh, dass wir mit Nichlas Torp einen DEL-erfahrenen und im Spielbetrieb stehenden Verteidiger verpflichten konnten. Er wird unserer Verteidigung nicht nur Qualität bringen, sondern auch mehr Tiefe. Mit nur sieben Verteidigern im Kader – nach den Abgängen von Alexander Dersch und Nicklas Mannes – sahen wir uns hinsichtlich des Saisonendspurts und der Play-offs gezwungen, vor Schließung des Transferfensters nochmal nachzulegen", erklärte Sportchef Niki Mondt auf der Webseite der DEG.

Auch Torp, der in Nürnberg bereits mit den heutigen DEG-Spielern Patrick Buzas und Patrick Köppchen zusammengespielt hatte, äußerte sich zu seinem Wechsel: "Über die DEG und Düsseldorf habe ich viel Gutes gehört. Ich will dem Team helfen, die gute Ausgangsposition in der Tabelle zu halten. Ich bin ein eher defensiver Verteidiger, der sich für seine Mitspieler einsetzt und ihnen den Rücken freihält."

Düsseldorfer EG - Die letzten Spiele
Nürnberg Nürnberg (A)
3
:
2
Krefeld Krefeld (H)
3
:
2
Düsseldorfer EG - Vereinsdaten
Düsseldorfer EG

Vereinsfarben

Rot-Gelb

Anfang 2017 hatten bereits die Ice Tigers den Defensivspezialisten im Hinblick auf die Play-offs 2017 nachverpflichtet und anschließend den Vertrag für die komplette Saison 2017/18 verlängert. Für Nürnberg bestritt Torp insgesamt 62 Spiele (vier Tore, zwei Vorlagen).

jom