VBL Club Championship

Hamburgs 'Testotier': "So kann es weitergehen"

Drei Spiele, drei Siege sind für den HSV eine gute Bilanz.

Drei Spiele, drei Siege sind für den HSV eine gute Bilanz. kicker eSport

Nach dem Topspiel gegen den 1. FC Köln am Donnerstagabend feierten die Hamburger feucht fröhlich in einer Münchner Bar den dritten Sieg in Folge. Damit ist der HSV das einzige Team in der VBL Club Championship, das nach drei Spielen keine Niederlage hat. Nur der VfB Stuttgart hat mit zwei Siegen aus zwei Spielen ebenfalls noch eine weiße Weste. Allerdings muss Stuttgart noch zwei Spiele nachholen. Bis zum 29. Januar kann der HSV aber erstmal mit dieser tadellosen Bilanz den 10. Tabellenplatz genießen. Dann greift Stuttgart wieder ins Geschehen ein.

Für die eSport-Abteilung des Hamburger Sportvereins (Quinten 'Quinten' van der Most, Jannik 'HSV Testotier' Berg) war der Erfolg gegen Köln allerdings nicht nur aus statistischer Sicht wichtig. Mit dem 5:2-Sieg (1:0, 1:1, 1:1) und 15:8 Toren hat der HSV auch in der Tabelle den Anschluss nach oben zumindest nicht abreißen lassen. "So kann es weitergehen", schrieb Testotier' auf Instagram. Die nächste Begegnung findet am 29. Januar gegen Bayer 04 Leverkusen statt. Mit sechs Punkten stehen die Leverkusener auf Tabellenplatz 20.

Das ist der VBL Club Championship Modus

In der VBL Club Championship werden an jedem Spieltag drei Spiele absolviert: 1x Xbox One, 1x PS4 und ein 2vs.2 auf der Konsole, die durch das Heimteam vorgegeben wird. Wie in der Bundesliga, bekommt in jeder Partie Punkte. Drei bei einem Sieg, einen für ein Unentschieden und null bei einer Niederlage. Gewinnt ein Team beispielsweise alle drei Matches an einem Spieltag, bekommt es 9 Punkte in der Tabelle gutgeschrieben.

Nicole Lange

Aufstellungen erkennen und Schwächen ausnutzen

FIFA 19: So besiegt Ihr Gegner mit Formationswechseln

alle Videos in der Übersicht