Int. Fußball

Für 75 Millionen Euro! Barça holt Frenkie de Jong im Sommer

Ajax-Profi entscheidet sich gegen PSG

Für 75 Millionen Euro! Barça holt de Jong im Sommer

Er wechselt im Sommer zum FC Barcelona: Frenkie de Jong.

Er wechselt im Sommer zum FC Barcelona: Frenkie de Jong. imago

Der Mittelfeldspieler von Ajax Amsterdam, eines der begehrtesten Talente Europas, hatte das Interesse zahlreicher Topklubs geweckt, allen voran Paris St. Germain buhlte neben Barça heftig um seine Dienste. Doch die Katalanen haben sich durchgesetzt.

Wie sie mitteilten, zahlen sie eine fixe Ablösesumme von 75 Millionen Euro, dazukommen können über Bonuszahlungen bis zu elf Millionen Euro zusätzlich. De Jong, der seinen Vertrag im Dezember 2017 bis 2022 verlängert hatte und Ajax damit jetzt diese Rekord-Entschädigung ermöglicht, erhält einen ab 1. Juli gültigen Vertrag bis 2024.

Barça beschreibt den fünfmaligen niederländischen Nationalspieler in der Pressemitteilung als "variablen Spieler mit exzellentem Spielverständnis und der Fähigkeit zum tödlichen Pass", kurzum als "perfekte Wahl als zentraler Spielmacher".

De Jong entstammt nicht der berühmten Ajax-Schule, sondern wurde bei Willem II Tilburg ausgebildet, ehe er seine Karriere mit 18 Jahren schließlich in Amsterdam fortsetzte und ein Jahr später sein Debüt feierte. Jetzt wird er der bereits 20. Niederländer im Barça-Trikot.

jpe

Joao Felix ist "Golden Boy" 2019: Das sind seine Vorgänger