Vor Bremens Auswärtsspiel in Hannover

Kruse und "Pizza": Der doppelte 96-Schreck

Claudio Pizarro (l.), Max Kruse

Jubeln sie auch gegen Hannover? Bremens Angreifer Claudio Pizarro (l.) und Max Kruse. imago

2009 hatte der Peruaner dann erstmals die Chance, mit Werder gegen 96 anzutreten - und nutzte sie denkwürdig: mit einem Hattrick trug er maßgeblich zum 4:1-Sieg bei. Mittlerweile steht "Pizza" bei sieben Toren gegen die Niedersachsen und ist damit Rekordtorschütze dieses Nordderbys. Zum Vergleich: Pizarro erzielte bisher 194 Bundesligatreffer, der gesamte Kader der "Roten" gerade mal 119... Auch in der Begegnung am Samstag sollte man sich auf Tore einstellen: Bremens Offensive ist seit 18 Spielen immer erfolgreich, während Hannovers Hintermannschaft letztmals am 2. Spieltag die Null halten konnte.

Doch trotz ihrer Treffsicherheit steckten die Grün-Weißen am Ende der Hinrunde in einer Ergebniskrise: nur eine der letzten neun Partien gewann das Team von Trainer Florian Kohfeldt. Der Gastgeber befindet sich mit lediglich elf Punkten auf dem Konto ohnehin mitten im Abstiegskampf. Dazu passt: Beide Kontrahenten weisen ligaweite Tiefstwerte in der Zweikampfquote auf (46,7 bzw. 47,6 Prozent) und erzielten jeweils noch kein Kontertor.

Hannovers Jubiläum

Im 1000. Bundesligamatch der Niedersachsen könnte übrigens zum 250. Mal ein Remis und zum 200. Mal ein Zu-Null-Spiel herausspringen, was bei zuletzt drei Heimniederlagen ohne eigenes Tor aber eher unwahrscheinlich anmutet. Die Hoffnungen in der Offensive ruhen nun auf dem in der Winterpause gekommenen Nicolai Müller, Rückkehrer Jonathas sowie weiterhin den Mittelstürmern Bobby Wood und Hendrik Weydandt. Im Gegensatz dazu kann Bremens Angriff durchaus Mut machen. Denn auch Kapitän Max Kruse gelang 2017 ein Dreierpack gegen Hannover beim 4:0-Erfolg. Bei insgesamt sieben Toren gegen 96 (für verschiedene Klubs) sind die "Roten" sogar sein Lieblingsgegner: Gegen keinen Bundesligisten traf Kruse häufiger. Die Gäste haben also gleich zwei Stürmer in ihren Reihen, die ganz genau wissen, wie es gegen 96 geht.

Hanjo Müller

So sieht's vor dem Start in den 18 Klubs aus