Nach Negativrekord: Baskets verlieren erneut

Bonn rutscht weiter in die Krise

Pedrag Krunic

Die nächste Niederlage für Pedrag Krunic: Die Baskets Bonn verlieren gegen Fribourg. imago

Schon zu Beginn der Partie gerieten die Baskets in Rückstand. Bereits in der zweiten Minute stand es 6:0 für die Schweizer Gäste. Der Druck wurde immer Größer und Benneton Fribourgs Vorsprung wuchs bis zur Halbzeit auf 38:26. In der zweiten Hälfte präsentierte sich Bonn in besserer Form und gelangte sogar zwischenzeitlich zur Führung (49:48). Die Schweizer ließen sich jedoch nicht unterkriegen, suchten weiterhin den Weg ans Brett und holten sich die Führung zurück.

Beim Spielstand von 63:68 nahm Baskets-Coach Pedrag Krunic noch eine Auszeit, allerdings vergebens. Am Ende gewannen die Schweizer mit 63:70.

Telekom Baskets Bonn - Vereinsdaten

Die Baskets stehen in der Gruppe B der Champions League auf dem sechsten Platz, dicht gefolgt von Fribourg Olympic mit 14 Punkten. Als nächstes treffen die Bonner am 20. Januar um 18 Uhr im Pokal auf Brose Bamberg.

caz