Paderborn: Innenband beim Neuzugang gerissen

Vorbereitung beendet: Shelton erleidet Knieverletzung

Khiry Shelton

Neu in Paderborn und schon verletzt: Khiry Shelton. imago

Wie die Ostwestfalen melden, erlitt Shelton während des Trainings am Dienstag nach einem Zusammenprall mit einem Mitspieler eine Innenbandruptur im rechten Knie. Dies ergab eine MRT-Untersuchung am Mittwoch.

Der 25-jährige US-Amerikaner, der von Sporting Kansas City kam, steht nun vor einer wochenlangen Zwangspause. "Wir hoffen, dass Khiry bald wieder ins Training einsteigen kann, müssen aber den Heilungsverlauf abwarten", kommentierte Geschäftsführer Sport Markus Krösche die Verletzung.

Bertels' Abschied von den Profis

Sheltons Vorgänger in Sachen Rückennummer ist indes mit Beginn der Vorbereitung aus dem Profi-Kader ausgeschieden: Thomas Bertels (32), 2011 vom SC Verl gekommen und danach in 149 Ligaspielen für den SC 07 eingesetzt (8 Tore, 8 Assists), verabschiedete sich nach zwei Aufstiegen, drei Abstiegen sowie einem nachträglichen Klassenerhalt und übernimmt verstärkt Aufgaben im NLZ der Ostwestfalen.

aho

HSV-Glücksgriff Mangala: Nicht von dieser Liga