Torhüter verlässt FCM schon wieder

Magdeburg löst Vertrag mit Fejzic auf

Jasmin Fejzic

Abschied nach sechs Monaten: Jasmin Fejzic. picture alliance

Der ursprünglich noch bis 2020 gültige Kontrakt mit dem Torhüter sei "einvernehmlich" aufgelöst worden, teilte der Zweitligist am Sonntag mit. Wohin es den Bosnier zieht, steht noch nicht fest. Fejzic, der Eintracht Braunschweig im Sommer nach drei Jahren verlassen hatte, hatte beim FCM nur in den ersten vier Saisonspielen zwischen den Pfosten gestanden (kicker-Notenschnitt 4,0). Danach war er von Alexander Brunst (3,21) verdrängt worden.

jpe

Immer wieder HSV: Die mutigsten Dribbler im Unterhaus