Bundesliga

Werder holt Schmid - und verleiht ihn gleich weiter

18-jähriger Neuzugang kommt aus Österreich

Werder holt Schmid - und verleiht ihn gleich weiter

Ab in die Bundesliga: Romano Schmid (li.) wechselt zum SV Werder Bremen.

Ab in die Bundesliga: Romano Schmid (li.) wechselt zum SV Werder Bremen. imago

Der österreichische U-19-Nationaspieler lief zuletzt für den FC Liefering in der zweiten österreichischen Liga auf. 2017 wechselte der Mittelfeldmann von Sturm Graz zu RB Salzburg. Nun wagt er den Sprung in die Bundesliga zum SV Werder. "Die Bundesliga war schon immer ein Traum von mir. Daher freue ich mich sehr über diese Chance, bei einem so großen Klub wie Werder über kurz oder lang diesen Traum wahr machen zu können", blickt der Neuzugang auf der Vereinswebsite der Werderaner in die Zukunft.

Schmid wird allerdings nicht sofort das Training aufnehmen, er muss zunächst noch einige Formalitäten bezüglich seiner Einberufung zum Militär klären.

Spielersteckbrief Schmid

Schmid Romano

Anschließend wird er wohl zunächst nicht für die Bremer auflaufen, denn der Nordklub plant, ihn erst einmal zu verleihen. "Romano ist ein talentierter Spieler, der zunächst in Graz und dann in Salzburg eine sehr gute Ausbildung genossen hat. Wir freuen uns, dass wir ihn verpflichten konnten, möchten ihn aber auch direkt für 18 Monate weiter verleihen, damit er auf hohem Niveau Spielpraxis sammeln kann. Die Niederlande könnten dafür eventuell ein interessanter Markt sein", erklärt Frank Baumann.

mst

Rode, Balerdi & Co.: Wintertransfers der Erstligisten