Heiße Diskussionen um den Elfmeter für Mainz

Gestand Mateta eine Schwalbe? Franzose widerspricht Ostrzolek

Schwalbe? Die 96-Profis Matthias Ostrzolek (l.) und Marvin Bakalorz (r.) reden auf den Mainzer Jean-Philippe Mateta ein.

Schwalbe? Die 96-Profis Matthias Ostrzolek (l.) und Marvin Bakalorz (r.) reden auf den Mainzer Jean-Philippe Mateta ein. imago

Nicht nur Hannovers Manager Horst Heldt platzte nach dem 1:1 in Mainz der Kragen. Auch 96-Profi Ostrzolek war nach Schlusspfiff komplett bedient. Was war passiert? Es lief die 83. Minute, in der FSV-Angreifer Jean-Philippe Mateta in den Strafraum stürmte und auf dem Weg zur Grundlinie nach einem minimalen Kontakt mit Ostrzolek zu Boden sackte. Referee Robert Hartmann entschied daraufhin auf Elfmeter - eine klare Fehlentscheidung. "Ich sehe, dass er in den Sechzehner dringt und gehe auch zum Ball. Aber ich sehe, dass ich den Ball nicht mehr berühren kann, deswegen bleibe ich weg. Es gab noch nicht einmal eine Berührung, aber er hebt einfach ab", haderte Hannovers Linksverteidiger am "Sky"-Mikrofon.

Ein entscheidendes Detail: "Der Spieler (Mateta, d.Red.) hat selbst gesagt, dass es eine Schwalbe war. Uns Spielern hat er es gesagt, dem Schiedsrichter nicht. Ich habe ihm gesagt, wenn er ein Mann ist, dann soll er zum Schiedsrichter gehen und ihm auch die Wahrheit sagen." Mateta tippte sich stattdessen bei den Diskussionen mehrfach aufs Handgelenk, um Schiedsrichter Hartmann auf den Zeitverlust hinzuweisen. Nach der Partie kam auch der französische Angreifer noch zu Wort: "Es war keine Schwalbe - es gab einen Rempler und ich war im Lauf. Ich habe mich nach dem Spiel von den gegnerischen Spielern per Handschlag verabschieden wollen - ich kann mich nicht für eine Schwalbe entschuldigen, die keine war." FSV-Coach Sandro Schwarz hatte einen "unberechtigten Elfmeter" für sein Team gesehen, verwies gleichzeitig aber auch auf das Handspiel von Kevin Wimmer im ersten Abschnitt (23.).

1. FSV Mainz 05 - Die letzten Spiele
Darmstadt (H)
2
:
1
Union (H)
2
:
3
Hannover 96 - Die letzten Spiele
Heidenheim (A)
4
:
0
Sandhausen (H)
1
:
1
Spielersteckbrief Ostrzolek

Ostrzolek Matthias

Spielersteckbrief Mateta

Mateta Jean-Philippe

Bundesliga - 14. Spieltag
Bundesliga - Tabelle
Pl. Verein Punkte
1
Borussia Dortmund
36
2
Bor. Mönchengladbach
29
3
Bayern München
27

"...wenn einem so zwei Punkte geklaut werden"

"Ich weiß nicht, wieso wir einen Videobeweis einführen, wenn der Schiedsrichter sich da nicht zumindest die Szene nochmal anschaut", kritisierte Ostrzolek: "Ich weiß auch nicht, wer da heute in Köln gesessen hat. Das ist eine ganz klare Fehlentscheidung." In der ersten Halbzeit habe seine Mannschaft es "sehr gut gemacht" und sei "verdient" in Führung gegangen. "Das Spiel lief lange in unsere Richtung und dann ist es natürlich extrem bitter, wenn einem so zwei Punkte geklaut werden", so der 28-Jährige. Ein Blick auf den Spielplan wird seine Laune nicht unbedingt heben: Am nächsten Samstag (15.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) reist der deutsche Rekordmeister aus München nach Niedersachsen.

msc

Bilder zur Partie 1. FSV Mainz 05 - Hannover 96