Neue Stadien, Trikots & Skins

Data-Pack 3.0 hübscht PES 2019 auf

Konami veröffentlichte das dritte Data-Pack für PES 2019.

Konami veröffentlichte das dritte Data-Pack für PES 2019. kicker eSport

Das neue Update ist vorwiegend kosmetischer Natur und poliert die Darstellung einiger Traditionsvereine auf. Denn neben den üblichen Updates der Ausstatter von Ball- und Schuhmodellen hat Entwickler Konami auch eine Menge grafischer Überarbeitungen vorgenommen. Dazu zählen z.B. 50 neue Spielergesichter, darunter auch vom FC Schalke 04, die Konami in PES 2019 eingebaut hat.

Des Weiteren wird es für den myClub-Modus sechs neue Legenden geben. Gabriel Batistuta, Ludovic Giuly Denílson de Oliveiera Araújo, Rai Souza Viera de Oliveira, Diego Lugano und Ricardo Rocha werden in PES 2019 dabei sein. Allerdings nicht alle auf einmal. Die Zeiträume will Konami noch bekannt geben.

Neue Stadien für Traditionsvereine

Zum Thema:

Das "De Kuip", Heimstadion von Feyenoord Rotterdam, wird eines von zwei neuen Stadien im Spiel sein. Nummer zwei ist das "Estadio Palestra Italia", die ehemalige Spielstätte der Palmeiras aus der Campeonato Brasileiro. Außerdem wurde der Mannschaftsslogan vom FC Liverpool beim Weg durch den Spielertunnel zum Rasen eingebaut. Des Weiteren wurde die thailändische Fußballnationalmannschaft und die Trophäe der Chinese Super League eingefügt. Einen ausführlichen Blick auf die Änderungen, vor allem in den Stadien liefert Euch der Trailer zum Data-Pack 3.0 für PES 2019.

kai

Data Pack 3.0 verfügbar

PES 2019: Konami bringt neue Legenden ins Spiel

alle Videos in der Übersicht