3. Liga

Hildmann wird neuer Lauterer Cheftrainer

FCK stellt Frontzeck-Nachfolger am Donnerstag vor

Hildmann wird neuer Lauterer Cheftrainer

Sascha Hildmann

Neuer Trainer des 1. FC Kaiserlautern: Sascha Hildmann. imago

Hildmann arbeitete zuletzt bei der SG Sonnenhof Großaspach, die den 46-Jährigen am 5. Oktober nach nur einem Sieg in der 3. Liga freigestellt hatte. Am Mittwoch wurde zunächst bekannt, dass Hildmann den eigentlich noch bis Juni 2019 laufenden Vertrag mit Großaspach auflöste. In Lautern soll er nun einen Kontrakt bis 2020 erhalten.

Ebenfalls schon am Mittwochmittag hatte Sportvorstand Martin Bader eine zeitnahe Lösung in der Trainerfrage angekündigt: "Die Jungs müssen schnell wissen, wie es weitergeht und wer der Trainer ist, dem sie sich zu zeigen haben."

Trainersteckbrief Hildmann
Hildmann

Hildmann Sascha

1. FC Kaiserslautern - Die letzten Spiele
Bayern II (H)
1
:
0
Halle (A)
1
:
1
1. FC Kaiserslautern - Vereinsdaten

Gründungsdatum

02.06.1900

Vereinsfarben

Rot-Weiß

Dass die Entscheidung für Hildmann erst am Donnerstag publik gemacht wird, sodass dieser die Vorbereitung auf die Samstagspartie zu Hause gegen die Würzburger Kickers (14 Uhr) nur noch eingeschränkt wird durchführen können, dürfte auch an Jens Härtel liegen: Denn laut kicker-Informationen hatte der FCK Kontakt mit dem ehemaligen Magdeburger Trainer, der nach seinen vier Jahren beim FCM jedoch so kurzfristig noch keinen neuen Klub übernehmen will. Härtel war vom Zweitligisten Mitte November freigestellt worden.

Hildmann ist gebürtiger Lauterer und war als Spieler im Nachwuchsbereich und auch kurzzeitig als Profi bereits für die Pfälzer aktiv.

jom/CSL