2. Bundesliga

1. FC Köln: Schaub, Höger und Schmitz fraglich - Bei Modeste geht das Warten weiter

Für Modeste geht das Warten weiter

Köln: Schaub, Höger und Schmitz fraglich

Benno Schmitz

Zwangspause? Kölns Verteidiger Benno Schmitz (r.) bekam im Training einen Schlag ab. imago

Im 3-5-2-System hatte Köln zuletzt die Liga gerockt: 8:1 gegen Dresden, 3:0 in Darmstadt und 4:0 gegen Fürth waren perfekte Demonstrationen für die gute Balance zwischen Defensive und Offensive (15:1 Tore). In der Abwehr bildeten Benno Schmitz, Jorge Meré und Rafael Czichos eine stabile Dreierkette, mit der sich auch Trainer Markus Anfang rundum zufrieden zeigte: "Die drei machen es im Verbund mit Marco Höger sehr gut." Nun aber drohen zwei der vier angesprochenen Spieler auszufallen: Schmitz bekam im Training einen Schlag ab, Höger bereitet eine Narbe Probleme. "Wir haben genug Möglichkeiten, um die Positionen anders zu besetzen und werden uns für den Fall, dass wir umbauen müssen, Gedanken machen", so der Trainer.

Der dritte Ausfall droht in der Abteilung Attacke: Louis Schaub, mit neun Assists der Top-Vorbereiter in der 2. Liga, laboriert an einer Verletzung im Leisten- und Adduktorenbereich. Zusammen mit Dominik Drexler hatte der Österreicher das Offensivspiel der Geißböcke angekurbelt und die so erfolgreichen Stürmer Simon Terodde und Jhon Cordoba mit Bällen gefüttert. "Wir haben es zuletzt geschafft, im richtigen Moment die Tore zu erzielen. Ich hoffe, dass wir so weitermachen", so Anfang.

1. FC Köln - Vereinsdaten

Gründungsdatum

13.02.1948

Vereinsfarben

Rot-Weiß

Trainersteckbrief Anfang
Anfang

Anfang Markus

Spielersteckbrief Höger
Höger

Höger Marco

Spielersteckbrief Modeste
Modeste

Modeste Anthony

Spielersteckbrief Schmitz
Schmitz

Schmitz Benno

Spielersteckbrief Schaub
Schaub

Schaub Louis

Schwere Aufgabe beim SSV

In Regensburg geht es gegen eine Mannschaft, die seit zehn Spielen nicht mehr verloren hat (4/6/0). "Der Jahn ist schwer zu bespielen, sie sind als Team zusammengewachsen, haben letztes Jahr eine gute Saison gespielt und tun das gerade wieder. Es wird eine schwere, aber trotzdem auch lösbare Aufgabe", glaubt Anfang.

Modeste muss weiter warten

Eine Aufgabe, die Köln wohl erneut ohne Neuzugang Anthony Modeste angehen wird. Für den Stürmer fehlt nach wie vor die Spielgenehmigung. "Die Situation ist unverändert", berichtet Anfang. "Wichtig ist, dass Tony die Zeit nutzt und sich im Training sehr reinhängt. Das macht er und das ist gut. Er geht professionell mit der Situation um, würde natürlich liebend gerne spielen und sich dem Konkurrenzkampf stellen. Aber er nutzt die Zeit im Training. Dabei begleiten wir ihn."

cru

19 Tore nach 15 Spieltagen: Einer ist besser als Terodde