Offensivakteur erleidet Innenbandzerrung im Knie

Zwei Wochen Pause für Ingolstadts Pledl

Thomas Pledl

Wohl vor der Winterpause nicht mehr am Ball: Ingolstadts Thomas Pledl. imago

Am Montag stand der neue Ingolstädter Coach Jens Keller erstmals auf dem Trainingsplatz und trieb seine Schützlinge bei einer doppelten Einheit an. Pledl musste das Training allerdings frühzeitig beenden, nachdem der 24-jährige am Vormittag mit einem FCI-Keeper zusammengeprallt war.

Die Diagnose beim Außenbahnspieler, der in dieser Saison bisher elfmal zum Einsatz kam, ergab eine Innenbandzerrung im Knie. Die wahrscheinliche Ausfallzeit beträgt zwei Wochen, somit wird Pledl wohl vor der Winterpause nicht mehr eingreifen können. Das letzten Spiel des Jahres absolvieren die Schanzer gegen Regensburg am 22. Dezember (13 Uhr).

Spielersteckbrief Pledl

Pledl Thomas

Die Ingolstädter stehen beim Debüt von Keller am Samstag (13 Uhr, LIVE! bei kicker.de) vor der wichtigen Partie beim SV Darmstadt 98.

jch