2. Bundesliga

2. Bundesliga, VfL Bochum - Vertrag bis 2020: Chung-Yong Lee bleibt im Revier

Bochum verlängert mit dem Südkoreaner

Vertrag bis 2020: Lee bleibt im Revier

Chung-Yong Lee

Bleibt dem VfL erhalten: Chung-Yong Lee. imago

Der VfL gab die Vertragsverlängerung am Dienstag auf seiner Website bekannt. Der 30-jährige Lee war Anfang September von Crystal Palace ins Revier gewechselt und hat seither neun Ligaspiele für Bochum bestritten (kicker-Notenschnitt 2,75). Dabei gelangen dem Mittelfeldakteur vier Assists, drei davon beim 3:3 gegen Jahn Regensburg.

Sebastian Schindzielorz, Geschäftsführer Sport beim VfL, sagte zur Personalie: "Chung-Yong Lee ist es innerhalb kürzester Zeit gelungen, sich hervorragend in die Mannschaft einzufügen. Er hilft uns mit seiner Ballsicherheit und Flexibilität." Auch bei den Fans genieße er hohen Stellenwert, so Schindzielorz.

Spielersteckbrief C.-Y. Lee
C.-Y. Lee

Lee Chung-Yong

Trainersteckbrief Dutt
Dutt

Dutt Robin

Der 81-malige Nationalspieler Lee selbst gab zu Protokoll, dass er "den deutschen Fußball kennenlernen" wollte und sich nach den ersten Monaten in seiner Annahme bestätigt fühle, "dass hier taktisch und technisch auf sehr hohem Niveau gespielt wird. Der VfL hat es mir vom ersten Tag an leicht gemacht, mich an den deutschen Fußball und die 2. Bundesliga zu gewöhnen."

aho