Basketball

Toronto profitiert von VanVleets 100-Prozent-Quote

NBA-Neuling Wagner verliert mit Los Angeles

Toronto profitiert von VanVleets 100-Prozent-Quote

Fred VanVleet

Starker Auftritt: Torontos Fred VanVleet. imago

Los Angeles kam am Dienstag (Ortszeit) auswärts bei den Denver Nuggets mit 85:117 (50:58) unter die Räder. James hatte eine einfache Erklärung für die Pleite: "Wenn du nur fünf von 35 Dreierversuche verwandelst, kannst du nichts gewinnen." Als die Partie schon entschieden war, durfte auch Wagner kurz vor dem Ende ins Geschehen eingreifen. In seinem zweiten NBA-Einsatz verbuchte der 21-jährige Berliner den ersten Assist und ersten Rebound seiner NBA-Karriere.

Lakers-Star LeBron James erzielte nur 14 Punkte. Kyle Kuzma war mit 21 Zählern der erfolgreichste Werfer bei den Gästen aus Los Angeles. Für die Nuggets überzeugten Paul Millsap, Jamal Murray und Malik Beasley mit jeweils 20 Punkten. Die Lakers belegen nach der zweiten Niederlage in Folge mit einer Bilanz von 11:9 aktuell den dritten Tabellenplatz in der Pacific Division. Die Nuggets liegen nach dem vierten Sieg in Serie an der Spitze der Northwest Division.

Toronto: VanVleets 100-Prozent-Quote

Ein Ausrufezeichen setzte Toronto beim 122:114 bei den Memphis Grizzlies. Die Starting Five der Raptors setzte sich bei dem Erfolg in Szene, Kyle Lowry und Co. konnten alle mehr als zehn Punkte vorweisen. Ein Double Double gelang Kawhi Leonard, der mit zehn Rebounds und 17 Punkten zu überzeugen wusste. Auffällig auch Fred VanVleet, der aus dem Feld heraus eine hundertprozentige Quote aufzuweisen hatte: neun von neun!

dpa/sid/nik

NBA, Highlights

GAME RECAP: Nuggets 117, Lakers 85

alle Videos in der Übersicht