FUT Champions Cup Januar

FUT Qualifikation: Deutsche mit grandiosem Erfolg

Die Qualifikation für den Cup im winterlichen Januar ist ausgespielt. Erneut setzten sich vor allem die deutschen Teilnehmer durch.

Die Qualifikation für den Cup im winterlichen Januar ist ausgespielt. Erneut setzten sich vor allem die deutschen Teilnehmer durch. kicker eSport

Für die Qualifikation der FUT Champions Cups geht es Schlag auf Schlag weiter. Zwar ist noch nicht einmal der November Cup gespielt, EA SPORTS hat aber schon die Qualifikation für das Turnier im Januar durchgeführt.

32 Spieler waren sowohl auf der Xbox als auch auf der PlayStation gesucht und natürlich fand die Qualifikation erneut weltweit statt. Jede Region konnte eine unterschiedliche Anzahl Startplätze gewinnen, in der für Deutschland maßgeblichen EU Ost, gab es acht Plätze auf der Xbox und zwölf für die PlayStation.

Xbox mit historischem Erfolg

Die große Überraschung gab es auf der Xbox: Deutschland zementierte seinen Ruf als stärkstes FIFA-Land der Welt und holte alle acht Qualifikationsplätze. Die deutschen Profis ließen der europäischen Konkurrenz keine Chance und stellen damit nun den stärksten Block der 32 Teilnehmer. Allen voran qualifizierte sich der Wolfsburger Benedikt 'SaLz0r' Saltzer, der schon in der Schweizer Runde ungeschlagen blieb und damit direkt ins qualifizierende Viertelfinale einzog. Ebenfalls mit dabei sind 'DHoudek', 'Hensoo', 'NRaseck', 'Phenomeno', 'Kevin Assia', 'Marlut' und 'DullenMike'. Die Freude war bei allen Profis groß, über Twitter machten viele ihrer Erleichterung und ihrem Stolz Luft.

PlayStation mit starken Deutschen

Auf der PlayStation ein ähnliches Bild. Hier gab es 12 Plätze zu gewinnen und damit ein Lower Bracket, mit einer zweiten Chance nach einer Niederlage. Die brauchten gleich fünf deutsche Teilnehmer und drei nutzten sie, um sich für den Cup im Januar zu qualifizieren. 'TheStrxngeR', 'Cihan' und 'AliiG07' kamen über das Lower Bracket weiter. Ohne eine Niederlage schafften es 'M4RV', 'Eisvogel', 'Hasoo19' und 'LostInTheWavesz'. Diese sieben Spieler teilen sich die Plätze mit drei Dänen und einem türkischen Teilnehmer.

Erster Cup: Bukarest

Wann und wo der dritte Cup stattfindet, ist indes noch nicht klar. Erst am Freitag kurz nach Redaktionsschluss hatte EA per Pressemitteilung bekannt gegeben, wo der erste Cup stattfinden würde. Als Ort für das kommende Wochenende benannte der Spielehersteller Bukarest. Auch dort werden die Deutschen zahlreich vertreten sein und so viele Punkte für die Weltrangliste wie möglich sammeln. In dieser Saison dürfen Spieler an so vielen Cups teilnehmen, wie sie sich qualifizieren können. Für die Platzierung beim Offline-Turnier gibt es Punkte für die Weltrangliste. Deren beste Spieler werden am Ende der Saison zum FeWC eingeladen.

Holm Kräusche

'Bono' zeigt Strategien

FIFA 19 FUT: Tipps, Tricks und eine kleine Einführung

alle Videos in der Übersicht