Hategans Emotionen nach Deutschlands 2:2

Tränen nach dem Abpfiff: Van Dijk tröstet Schiedsrichter

Virgil van Dijk mit Ovidiu Alin Hategan

Umarmung nach dem Schlusspfiff: Virgil van Dijk mit Referee Ovidiu Alin Hategan. Screenshot DAZN

Der Liverpool-Verteidiger und Kapitän der niederländischen Nationalelf hatte Hategan unmittelbar nach dem Schlusspfiff in den Arm genommen, als er sah, dass dieser weinte. "Er stand da mit Tränen in den Augen, weil seine Mutter gerade gestorben war", erklärte van Dijk, als er darauf in der Mixed Zone der Gelsenkirchener Arena angesprochen worden war.

Er habe ihm "viel Kraft" gewünscht und gesagt, dass dieser das Spiel gut geleitet habe, so der Torschütze zum 2:2-Endstand weiter. "Es war nur eine Kleinigkeit, aber vielleicht hat es ihm geholfen."

Berichten aus den Niederlanden zufolge soll Hategan, 38-jähriger Top-Schiedsrichter aus Rumänien, die traurige Nachricht in der Halbzeit erhalten haben.

jpe

kicker.tv Hintergrund

Kroos' bitteres Fazit: "Passt irgendwie hervorragend"

alle Videos in der Übersicht