Auf- und Absteiger in den Gruppen

Nations League 2020/21: Das sind Deutschlands mögliche Gegner

Ball mit dem Nations-League-Wappen

Deutschland kämpft in der Nations League 2020/21 um den Wiederaufstieg in die Liga A. Getty Images

Frankreich, Spanien, Italien oder Niederlande - zu diesem Kreis wird die DFB-Elf zumindest auf dem Papier vorerst nicht mehr zählen. Der Weltmeister von 2014 ist in der Nations League abgestiegen und muss die Liga A verlassen. Bei der Neuauflage in zwei Jahren gehört die deutsche Auswahl damit zur Liga B. Der Wiederaufstieg bleibt das Ziel. Doch mit Kroatien, Polen oder Island, die ebenfalls abgestiegen sind, winken in zwei Jahren aber ebenfalls anspruchsvolle Gegner. Weitere mögliche Konkurrenten der Deutschen sind Österreich, Wales oder Norwegen.

Die Gruppen-Qualifizierten für die Nations League 2020/21:

Liga A:

Vereinsdaten Deutschland

Gründungsdatum28.01.1900

Anschrift Deutscher Fußball-Bund (DFB)
Otto-Fleck-Schneise 6
Postfach 71 02 65
60492 Frankfurt am Main

Internetwww.dfb.de/

Vereinsinfo
Trainersteckbrief Löw

Löw Joachim

Deutschland

Deutschland

Trainersteckbrief
die letzten 10 Spiele - Deutschland
Estland (H)
8
:
0
Weißrussland (A)
0
:
2
Niederlande (A)
2
:
3
Serbien (H)
1
:
1
Niederlande (H)
2
:
2
Russland (H)
3
:
0
Frankreich (A)
2
:
1
Niederlande (A)
3
:
0
Peru (H)
2
:
1
Frankreich (H)
0
:
0
alle Termine

Frankreich
Niederlande
Schweiz
Belgien
Portugal
Italien
England
Spanien
Ukraine (Aufsteiger)
Schweden (Aufsteiger)
Bosnien-Herzegowina (Aufsteiger)
Dänemark (Aufsteiger)

Liga B:

Deutschland (Absteiger)
Island (Absteiger)
Polen (Absteiger)
Kroatien (Absteiger)
Tschechien
Russland
Österreich
Wales
Schottland (Aufsteiger)
Finnland (Aufsteiger)
Norwegen (Aufsteiger)
Serbien (Aufsteiger)

Liga C:

Slowakei (Absteiger)
Türkei (Absteiger)
Nordirland (Absteiger)
Irland (Absteiger)
Israel
Albanien
Ungarn
Griechenland
Bulgarien
Rumänien
Montenegro
Georgien (Aufsteiger)
Weißrussland (Aufsteiger)
Kosovo (Aufsteiger)
Mazedonien (Aufsteiger)

Liga D:

Estland (Absteiger)
Zypern (Absteiger)
Slowenien (Absteiger)
Litauen (Absteiger)
Kasachstan
Lettland
Andorra
Luxemburg
Moldawien
San Marino
Aserbaidschan
Färöer
Malta
Armenien
Gibraltar
Liechtenstein

pau