Schalke-Angreifer fällt gegen Bosnien und Nordirland aus

Leistenprobleme: Burgstaller fehlt Österreich

Guido Burgstaller

Reist von der Nationalmannschaft ab: Guido Burgstaller. imago

Burgstaller fällt damit in den Partien gegen Bosnien-Herzegowina am Donnerstag (20.45 Uhr) in Wien und am Sonntag (18 Uhr) in Belfast gegen Nordirland aus. Foda nominierte für ihn Marc Janko vom FC Lugano nach. Burgstallers Platz in der Startformation dürfte Michael Gregoritsch vom FC Augsburg übernehmen.

Burgstallers Absage dürfte vor allem als Vorsichtsmaßnahme zu verstehen sein. Nachdem sich Mark Uth und Breel Embolo schwerer verletzten, kann sich Schalke den Ausfall eines weiteren Angreifers nicht erlauben.

Die Österreicher liegen vor den beiden abschließenden Duellen in der Gruppe 3 der Nations League B mit drei Punkten auf Platz 2. Mit zwei Siegen könnten sie noch an Spitzenreiter Bosnien (9) vorbeiziehen.

ski

kicker.tv Hintergrund

"Nicht die Schuld der Stürmer" - Nastasic erklärt Schalkes Offensivproblem

alle Videos in der Übersicht