3. Liga

Zwei Spiele Sperre für Lindenhahn

27-Jähriger muss zuschauen

Zwei Spiele Sperre für Lindenhahn

Toni Lindenhahn muss nach einer Notbremse gegen Adriano Grimaldi zweimal zuschauen.

Toni Lindenhahn muss nach einer Notbremse gegen Adriano Grimaldi zweimal zuschauen. imago

In der 21. Minute wusste sich Lindenhahn im Zweikampf gegen Grimaldi nur mit einer Notbremse zu helfen und sah Rot. Den folgenden Elfmeter von Sascha Mölders parierte Kai Eisele. Am Ende trennten sich Halle und die Münchner Löwen 1:1.

Das Urteil über die Sperre von Lindenhahn, der als gelernter Mittelfeldspieler in dieser Saison in der defensiven Dreierreihe zum Zug kommt, kam am Montag: Er muss zweimal zuschauen. Damit verpasst er die Spiele gegen Großaspach (24.11.) und in Münster (1.12.).

Spielersteckbrief Lindenhahn

Lindenhahn Toni

Lindenhahn kam in dieser Saison 15-mal zum Einsatz und legte dabei zwei Treffer auf.

mst