eSport-Turniere und Ankündigungen

Das erwartet Euch auf der BlizzCon 2018

Die BlizzCon 2018 steht an und hält neben vielen Neuerungen auch zahlreiche eSport-Turniere bereit.

Die BlizzCon 2018 steht an und hält neben vielen Neuerungen auch zahlreiche eSport-Turniere bereit. Blizzard

Einmal jährlich ist die kleine Stadt Anaheim in Kalifornien im Blizzard-Fieber. Zur BlizzCon, einer der größten Gaming-Messen der Welt, finden sich 26.000 Fans des Spieleentwicklers im Convention Center des Vororts von Los Angeles ein. Die Besucher erwarten am 2. und 3. November Fragerunden mit den Entwicklern ihrer Lieblingstitel, Community-Aktionen, ein Blick hinter die Kulissen der Arbeit bei Blizzard, eSport-Wettbewerbe und nicht zuletzt große Präsentationen neuer Spielinhalte. kicker eSport ist zudem vor Ort und wird Euch mit den Neuigkeiten versorgen.

Gerüchteküche brodelt

Welche Neuerungen für die verschiedenen Spiele wie Overwatch, Hearthstone oder StarCraft kommen, wird besonders heiß erwartet. Blizzard gibt jedoch nur spärlich Hinweise, weshalb die Spieler selbst kurz vorher noch rätseln, was es sein könnte - wären da nicht die Leaks. So erschien wenige Tage vor der BlizzCon eine Playlist auf dem offiziellen YouTube-Kanal von Blizzard Korea mit dem Namen "Hearthstone: Brawl von Rastakhan". Rastakhan ist der Anführer der Zandalari-Trolle im Warcraft-Universum. Die neue Erweiterung wird sich allem Anschein nach also um Trolle drehen.

In Overwatch sowie Heroes of the Storm werden derweil neue Helden erwartet und für StarCraft 2 deutet sich ein weiterer Koop-Commander an. Dabei wird es aber sicher nicht bleiben. Was Blizzard sonst noch präsentiert und welche Gerüchte sich bestätigen, wird sich nach deutscher Zeit am Freitagabend zeigen.

Die fünf Meister der BlizzCon

Auch für die eSportler dürften die kommenden Neuerungen höchst interessant sein. Sie werden allerdings kaum Zeit haben, sich damit zu beschäftigen. Dieses Jahr veranstaltet Blizzard nämlich fünf Turniere auf der BlizzCon. Overwatch World Cup, Hearthstone Global Games, StarCraft 2 WCS Global Finals, Heroes of the Storm Global Championship und World of Warcraft Arena World Championship werden ausgespielt. Alle fünf Wettbewerbe laufen schon das ganze Jahr über, gipfeln nun aber auf der BlizzCon im großen Finale. Aus deutscher Sicht gibt es allerdings wenig zu feiern. Einzig bei Heroes of the Storm und WoW sind überhaupt noch deutsche Profis vertreten. Die Nationalmannschaften in Hearthstone sowie Overwatch verpassten dagegen die Teilnahme, und das deutsche Erfolgstrio in StarCraft 2 scheiterte kurz vor knapp.

Wer sich anschauen will, welche Spieler und Teams mit dem Titel nach Hause gehen, sollte sich auf eine lange Nacht einstellen. Das Finale in allen fünf Disziplinen findet in der Nacht auf Sonntag statt und kann teilweise bis etwa vier Uhr in der Früh andauern.

Christian Mittweg

Keine Rüstungspakete mehr

Overwatch: Das ist neu an Torbjörn

alle Videos in der Übersicht