Champions League

Beispiel AEK Athen: Mats Hummels sieht "grundsätzliches" Problem beim FC Bayern

Was dem Bayern-Verteidiger Sorgen macht

Beispiel Athen: Hummels sieht "grundsätzliches" Problem

Mats Hummels

"Daran müssen wir auf jeden Fall noch arbeiten": Mats Hummels. imago

Mats Hummels behauptet von sich - und das nach nun 48 Champions-League-Spielen sicher nicht zu Unrecht -, "das Spiel zu verstehen", und deshalb beließ er es am Dienstagabend nicht dabei, den 2:0-Erfolg bei AEK Athen als "verdienten Sieg" zu verbuchen: Er legte den Finger in eine Wunde, die der FC Bayern für sein Dafürhalten schon ein wenig zu lange mit sich herumträgt.

Erneut hatte der bald 30-jährige Innenverteidiger nämlich "einfache Ballverluste in Situationen" wahrgenommen, "in denen der Gegner nicht mal Druck macht. Der Gegner lässt uns spielen, und wir spielen ihm den Ball einfach in den Fuß oder nehmen lange Bälle, die gar nicht notwendig sind", kritisierte Hummels bei "Sky". Und schon müssten er und seine Teamkollegen plötzlich hinterherlaufen.

"Das haben wir manchmal, das spreche ich dann auch ganz gerne an." Es schleiche sich "irgendwie immer mal wieder in unser Spiel ein, nicht in jedem Spiel, aber ein bisschen zu oft für eine Mannschaft auf dem Niveau. Daran müssen wir auf jeden Fall noch arbeiten", sagt er und glaubt nicht an eine natürliche Heilung über Siege und Selbstvertrauen: "Das sind grundsätzliche Dinge", betont er.

Stuttgart, das Pokalfinale, jetzt Athen

Das 1:4 gegen Stuttgart am letzten Spieltag der Vorsaison, das DFB-Pokalfinale, das Aus in der Champions League - immer wieder sei dieses Problem aufgetreten: "Da haben wir nicht das Gespür dafür, dass es gefährlich werden könnte, wenn wir den Ball verlieren, und wollen ein bisschen zocken, was Besonderes machen." Das sei aber "in gewissen Räumen nicht angebracht".

Hummels bestätigte damit den generellen Eindruck, den die Bayern beim glanzlosen Sieg in Griechenland hinterließen: Gegen bessere Gegner dürften sie so schnell an Grenzen stoßen. Athen dagegen, registrierte Hummels, habe es nach dem Doppelschlag (61./63.) "gar nicht mehr richtig versucht".

jpe

kicker.tv Hintergrund

"War nicht so einfach" - Bayerns Arbeitssieg in Athen

alle Videos in der Übersicht