FIFA Global Series-Playoffs startet

Sony kündigt Continental Cup in FIFA für die PS4 an

Die FIFA 19 eSport-Saison startet: Sony richtet den Continental Cup 2018 in Paris aus.

Die FIFA 19 eSport-Saison startet: Sony richtet den Continental Cup 2018 in Paris aus. Sony

FIFA 19 ist Ende September erschienen und schon finden die Vorbereitungen für die eSport-Szene statt. Als erstes offizielles Turnier wird zwischen dem 26. und 28. Oktober der Continental Cup 2018 stattfinden. Da das Event von Sony ausgetragen wird, ist die Turnierplattform natürlich auch die PlayStation 4. Mitmachen kann eigentlich jeder, allerdings muss derjenige vorher ein Auswahlverfahren überstehen, denn nur 32 Spieler können an dem Cup teilnehmen.

Die Auswahl ist dabei nach Ländern aufgeteilt und findet vom 6. bis 14. Oktober statt. Jede Region bekommt feste Slots. So erhält die DACH-Region zusammen mit den Vereinigten Königreichen jeweils drei Slots und somit die meistern von allen Ländern. Nordamerika, Brasilien, Italien und die Nordländer je zwei. Mexiko, Griechenland, Polen, Russland, Asien und die ANZ-Regionen erhalten einen Platz auf dem Turnier.

Als offizielles FIFA 19 Championships-Turnier dürfte es vor allem für die FIFA-Profis interessant sein mitzumachen. Denn beim Cup werden auch Punkte für die Teilnahme an den FIFA Global Series-Playoffs vergeben. EA SPORTS selbst hat in diesem Zusammenhang noch keine Infos veröffentlicht. Auch ist noch unklar, wie der diesjährige Wettbewerb aufgezogen wird und ob es Änderungen im Vergleich zum Vorjahr gibt. In Paris wird es somit also den Anpfiff für die neue eSport-Saison in FIFA 19 geben.

Nicole Lange

Welche Taktik passt zu Euch?

FIFA 19: So funktionieren Dynamic Tactics

alle Videos in der Übersicht