Club setzt schwarze Serie gegen Dortmund drastisch fort

Geflashter Margreitter: "Reifeprüfung nicht bestanden"

Margreitter und Behrens

Angefressen: Georg Margreitter nach Spielende im Zwiegespräch mit Kapitän Hanno Behrens. imago

Die Worte seines Trainers im Kreis nach dem Spielende hätte er gar nicht so recht mitbekommen, gestand Margreitter vor dem Sky-Mikrofon. "Ich bin noch geflasht vom 0:7. Das tut richtig weh, der ganzen Mannschaft. Du kannst hierher fahren, eine Klatsche bekommen, aber ein 0:7, das sitzt schon deftig."

Es gährte beim 29-Jährigen. "Heute haben wir gesehen, dass wir noch nicht die nötige Reife durch die Mannschaft durch haben." Nach Meinung Margreitters sorgte auch eine fehlende Erkenntnis für die böse Pleite. "Wenn du ein Spiel nicht mehr drehen kannst und nicht mehr an der Mittellinie auf Konter lauern musst, dann müssen alle nach hinten verteidigen und die Rückräume sichern." Dies sei nicht geschehen, man habe etliche Tore durch dieses Versäumnis kassiert. Auf den Punkt gebracht: "Das war eine Reifeprüfung, die wir heute nicht bestanden haben."

Spielersteckbrief Behrens

Behrens Hanno

Spielersteckbrief Margreitter

Margreitter Georg

Spielbericht

Gelingt es, die Niederlage, die die Negativbilanz gegen den BVB einmal mehr erweiterte (nur ein Club-Sieg aus den letzten 29 Duellen), schnell aus den Kleidern schütteln? "Es sind nur drei Tage bis zum nächsten Spiel (gegen Düsseldorf, Samstag, 15.30 Uhr), das ist das Gute. Wir werden attackieren vor eigenem Publikum", gab Margreitter die Parole gleich vor.

Wir nehmen den Kopf direkt wieder hoch und werden am Samstag ein ganz anderes Spiel abliefern.

Hanno Behrens

Hanno Behrens haderte vor allem mit den schnellen Toren sowohl zu Beginn des ersten als auch des zweiten Durchgangs. "Die Cleverness, die Erfahrung hat gefehlt." Zusammen mit dem Trainer werde die Mannschaft das Spiel aufarbeiten, und wir "müssen daraus lernen". Dass es gleich wieder weitergeht, betrachtet der Mittelfeldmotor wie Margreitter positiv: "Wir nehmen den Kopf direkt wieder hoch und werden am Samstag ein ganz anderes Spiel abliefern."

jch

Bilder zur Partie Borussia Dortmund - 1. FC Nürnberg