Uerdingen spielt Platzverweis in die Karten

HFC schimpft über "Witz-Rot" - Konrad nimmt's "dankend an"

Braydon Manu

Der Protest bei Asmir Osmanagic half nichts: Braydon Manu flog vom Platz. imago

Die Aufreger-Szene dieses Drittliga-Spieltages gab es in Duisburg, wo der KFC Uerdingen seine Heimspiele austrägt. In der 32. Minute will Schiedsrichter Asmir Osmanagic eine Tätlichkeit gesehen haben, stellt Braydon Manu nach einem Laufduell mit Manuel Konrad vom Platz . Konrad beurteilt die Szene am Mikrofon von "Telekom Sport" später so: "Wir laufen nebeneinander, er schlägt aus und trifft mich am Hals - ich nehme das dankend an." Es gehe schließlich um drei Punkte, meint der 30-jährige Routinier und ergänzt: "Natürlich ist das für mich ein Foul. Wie der Schiri das dann bewertet, das müssen Sie ihn fragen."

Sein Trainer, Stefan Krämer, gesteht nach Sichtung der Zeitlupe: "Das wäre für mich keine glasklare Rote Karte." So sah das auch HFC-Coach Torsten Ziegner, der nach Schlusspfiff höhnisch Richtung Osmanagic applaudierte und anschließend Enttäuschung äußerte. "Was für mich erschreckend ist: dass die Jungs, die die Pfeife im Mund haben, nicht mal den Mut haben, in der Pause oder nach dem Spiel zu sagen, das war keine richtige Entscheidung." Wie Ziegner die Szene gesehen hat? "Er will sich losreißen, erwischt ihn am Hals. Das ist eine Gelbe Karte - mehr nicht."

Ziegner lobt die Moral seiner Mannschaft

Ohne Frage, es war eine harte Entscheidung von Osmanagic. Und vielleicht die Schlüsselszene des Spiels. 60 Minuten lang mussten die Hallenser in Unterzahl anrennen, kamen nach dem ersten Gegentor sogar stark zurück. In der Schlussphase ging jedoch die Kraft aus und die Krefelder zeigten sich gnadenlos effektiv. "Was wir heute mitnehmen können, ist die Moral der Mannschaft", sagte Ziegner gegenüber dem "MDR". In die gleiche Kerbe schlug Toni Lindenhahn: "Wir haben gespielt, als wären wir ein Mann mehr. Wenn man die Chancen sieht, hätten wir auch mit drei Punkten heimfahren können. Ein Punkt wäre auf jeden Fall verdient gewesen."

cfl