Platte-Einsatz noch kein Thema

Darmstadt bangt um Medojevic und Stark

Slobodan Medojevic und Yannick Stark, SV Darmstadt 98

Fürs Spiel gegen Sandhausen fraglich: Slobodan Medojevic und Yannick Stark. imago

Medojevic plagt sich laut Trainer Dirk Schuster mit Schmerzen an der Fußsohlen; bei Stark macht die Bauchmuskulatur Probleme. Medojevic konnte in dieser Woche noch nicht mit der Mannschaft trainieren. Stark stieg erst am Dienstag wieder ein. "Ich sehe Yannick Stark tendenziell im Kader", so Schuster. Noch enger könnte es aber bei Medojevic werden.

Der Serbe steigerte sich in den vergangenen Wochen und stand stets in der Startelf - zuletzt immer an der Seite des etwas offensiver agierenden Tobias Kempe. Sollten Medojevic und Stark ausfallen, wäre Wilson Kamavuaka wohl erste Wahl. Ein Startelf-Debüt von Tim Rieder, der sich selbst in erster Linie als Sechser sieht, käme hingegen überraschend.

Definitiv noch kein Thema für den Kader ist Stürmer Felix Platte, der nach einer Bänderverletzung im Fuß auch während der Länderspielpause noch individuell trainierte. "Wir sind guter Dinge, dass er in den nächsten Wochen wieder dabei sein wird", sagte Schuster aber. Sicher ausfallen und noch Monate fehlen wird Selim Gündüz , bei dem sich die schwere Trainingsverletzung im Knie als Teilruptur des vorderen Kreuzbandes plus Innenbanddehnung herausgestellt hat.

Jens Dörr