DFB-Pokal

Zweite Runde terminiert: Bayern und Leipzig im TV

Dortmund und Schalke am Mittwoch im Einsatz

Zweite Runde terminiert: Bayern und Leipzig im TV

Daumen hoch: Thomas Müller und seine Bayern werden beim DFB-Pokalspiel in Osnabrück im TV gezeigt.

Daumen hoch: Thomas Müller und seine Bayern werden beim DFB-Pokalspiel in Osnabrück im TV gezeigt. imago

Die Terminierungen sind raus. Nun wissen die Fans, wann sie ins Stadion müssen: Am 30. Oktober startet die zweite Runde des DFB-Pokals ab 18.30 Uhr mit vier Spielen - darunter auch das Bundesliga-Duell zwischen Hannover und Wolfsburg. Ab 20.45 Uhr ist unter anderem der Hamburger SV bei Drittligist Wehen Wiesbaden zu Gast.

Im Free-TV (ARD) wird derweil das ungleiche Aufeinandertreffen zwischen Regionalligist Rödinghausen und den Bayern gezeigt. Dieses findet in Osnabrück statt, wie am Mittwoch bekanntgegeben wurde .

Am 31. Oktober, einem Mittwoch, geht's dann gleich mit namhaften Partien weiter: Ab 18.30 Uhr sind mit Schalke (in Köln), Dortmund (gegen Union), Bremen (in Flensburg) und Nürnberg (in Rostock) vier Bundesligisten im Einsatz. Um 20.45 Uhr kämpfen unter anderem Gladbach und Leverkusen um ein Ticket für die nächste Runde. Im Free-TV (ARD) wird das Spiel zwischen Leipzig und Hoffenheim zu sehen sein.

Die zeitgenau angesetzte zweite DFB-Pokal-Runde im Überblick.

msc

Das Mitglieder-Ranking der Bundesliga - und wo der FC stünde