Hiddink und Martino als Nachfolger im Gespräch

Pekerman legt sein Amt bei Kolumbien nieder

José Nestor Pekerman

Ist nicht mehr Nationalcoach von Kolumbien: José Nestor Pekerman. imago

"Es war eine persönliche Entscheidung", sagte Verbandschef Ramon Jesurun, der das Ende Zusammenarbeit sehr bedauerte: "Es schmerzt uns sehr, diesen Mann zu verlieren. Wir danken ihm und seinem Team dafür, was er für den kolumbianischen Fußball getan hat."

Aktuell ist Arturo Reyes als Interimscoach der Cafeteros tätig. Der bisherige Trainer der U-20-Auswahl wird das Team bei den Freundschaftsspielen am 7. September gegen Venezuela und am 11. September gegen Argentinien betreuen.

Hiddink & Co. in den Startlöchern?

Nichts bekannt wurde über einen möglichen Nachfolger von Pekerman, vom Verband gab es diesbezüglich keinerlei Informationen. Wie die Zeitung "El Tiempo" wissen will, sollen der frühere niederländische Nationaltrainer Guus Hiddink, der ehemalige argentinische Auswahlcoach Gerardo Martino und Pekermans Assistent Nestor Lorenzo als Kandidaten im Gespräch sein.

jch