Siegemund unterliegt im Doppelfinale

Sabalenka zeigt sich in guter Form

Aryna Sabalenka

Siegte in New Haven: Aryna Sabalenka. imago

Die Weißrussin Aryna Sabalenka hat das Damen-Tennis-Turnier in New Haven und damit den letzten Test vor den US Open gewonnen. Die Weltranglisten-25. siegte am Samstag im Finale 6:1, 6:4 gegen die Spanierin Carla Suarez Navarro und feierte damit den ersten Turniersieg ihrer Karriere auf der WTA-Tour. Am Freitag hatte Sabalenka im Halbfinale Julia Görges bezwungen.

Die 20-jährige, groß gewachsene Weißrussin dominierte im Endspiel im ersten Satz fast nach Belieben mit ihrem kraftvollen Tennis und musste erst im zweiten Durchgang mehr Widerstand der einstigen Top-Ten-Spielerin Suarez Navarro brechen. Das Turnier im US-Bundesstaat Connecticut war mit knapp 800.000 Dollar dotiert.

Medvedevs Triumph - Siegemund und Hsieh verlieren Endspiel

Der Russe Daniil Medvedev hat das ATP-Turnier in Winston-Salem gewonnen und mit seinem zweiten Titel auf der ATP-Tour eine gelungene Generalprobe für die US Open gefeiert. Der Weltranglisten-57. setzte sich im Endspiel am Samstag mit 6:4, 6:4 gegen den US-amerikanischen Lokalmatador Steve Johnson durch. Das Turnier im US-Bundesstaat North Carolina war mit knapp 700.00 Dollar dotiert.

Im Doppel verlor Laura Siegemund mit Su-Wie Hsieh (Taiwan) gegen Andrea Hlavackova und Barbora Zahlavovoa Strycova (Tschechien) in drei umkämpften Sätzen. Am Ende gewann das tschechische Doppel mit 6:4, 6:7, 10:4.

dpa