Neuzugang wird lange ausfallen

Schock für Hamburg: Schwere Knieverletzung bei Jairo

Jairo Samperio

Bittere Diagnose: Jairo Samperio musste am Donnerstag vom Trainingsplatz gefahren werden. Die ersten Befürchtungen bestätigten sich nun. imago

Laut Vereinsangaben war Jairo beim Training am Donnerstag nach einem Luftzweikampf unglücklich aufgekommen, hatte sich dabei das Knie verdreht und war sofort in die Kabine gebracht worden. Bei der anschließenden Untersuchung im Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf wurde eine Schädigung beider Kreuzbänder und des Innenbands im rechten Kniegelenk diagnostiziert. Bereits Anfang kommender Woche soll der 25-Jährige operiert werden, anschließend wird eine lange Reha-Zeit auf den Ex-Mainzer zukommen.

"Das ist natürlich ein Schock. Vor allem für ihn tut es mir unheimlich leid. Er ist ein wichtiger Bestandteil der Mannschaft und war auf einem guten Weg, an seine alte Leistungsstärke anzuknüpfen. Wir werden alles dafür tun, um ihn in der schweren Reha-Phase bestmöglich zu unterstützen", wird HSV-Sportvorstand Ralf Becker in der entsprechenden Vereinsmitteilung zitiert.

Spielersteckbrief Jairo

Samperio Bustara Jairo

Hamburger SV - Vereinsdaten

Gründungsdatum

29.09.1887

Vereinsfarben

Blau-Weiß-Schwarz

Jairo war erst im Juli von UD Las Palmas nach Hamburg gewechselt und bislang in allen drei Pflichtspielen zum Einsatz gekommen.

mib