Regionalliga

Nach schwerem Unfall: Regionalliga-Partie verlegt

Torhüter Kleinheider (SC Hessen Dreieich) selber verletzt

Nach schwerem Unfall: Regionalliga-Partie verlegt

Pierre Kleinheider

An schwerem Unfall beteiligt und dabei selbst verletzt: Pierre Kleinheider. imago

Der Unfall ereignete sich vor der Abfahrt nach Pirmasens. Ein an dem Unfall beteiligter Motorradfahrer wurde dabei sehr schwer verletzt, auch Kleinheider musste zur Untersuchung ins Krankenhaus.

Wie der Verein mitteilte, seien einige Spieler und Trainer vor Ort gewesen und stünden teilweise unter Schock. Daher hatte Dreieich sowohl den FK Pirmasens als auch die Regionalliga Südwest GbR gebeten, das Spiel zu verschieben. Dem wurde dann entsprochen.

"Wir sind zunächst einmal alle betroffen. In solchen Situationen rückt der Fußball für einen Moment in den Hintergrund. Wir wünschen den Unfallbeteiligten eine rasche und vollständige Genesung", wird Trainer Rudi Bommer in einer Mitteilung des Vereins zitiert. Der SC Hessen dankte Pirmasens und dem Verband für ihr Verständnis.

sam