Japaner wird für ein Jahr ausgeliehen

Kubo: Sonntag Medizincheck in Nürnberg

Yuya Kubo

Neuer Offensivmann für Nürnberg: Yuya Kubo kommt aus Gent. imago

Am Sonntag wird Kubo die letzte Hürde nehmen, ehe er beim 1. FCN den Dienst antritt. Nach dem Medizincheck wird der 24-Jährige einen Leihvertrag über ein Jahr unterzeichnen. Der Club bezahlt für seine Dienste eine Leihgebühr von rund 500.000 Euro. Zuvor verlängerte der Japaner seinen Kontrat bei KAA Gent.

Ab Sonntag wird Kubo dann zunächst individuell trainieren, ehe er wohl ab Dienstag ins Training mit der Mannschaft einsteigt. Der Offensivmann soll im 4-1-4-1-System von Trainer Michael Köllner die zentrale offensive Rolle einnehmen, die der zu Werder Bremen abgewanderte Kevin Möhwald innehatte.

Spielersteckbrief Kubo

Kubo Yuya

Vor seiner Zeit in Gent spielte Kubo knapp vier Jahre für den Schweizer Erstligisten Young Boys Bern , daher sind seine Deutschkenntnisse auch so gut, dass die Integration in Nürnberg nicht allzu schwer fallen dürfte.

aho/lin