Wahl fällt in Zusammenarbeit mit dem kicker und der ESM

Die Besten der Besten: UEFA gibt Kandidaten bekannt

Alisson Becker, Sergio Ramos, Toni Kroos, Mohamed Salah

Kandidaten auf ihrer jeweiligen Position: Alisson Becker, Sergio Ramos, Toni Kroos, Mohamed Salah (v.l.n.r.) imago

Gesucht werden die vier besten Spieler der abgelaufenen Champions-League-Saison, die mit dem Finale zwischen Titelverteidiger Real Madrid und dem FC Liverpool (3:1) ein Ende gefunden hat. Dabei entscheiden sich 55 stimmberechtigte Journalisten, die von der ESM (European Sports Media) unter Federführung des kicker ausgewählt werden. Der kicker übernimmt dabei im Namen der ESM auch die gesamte Organisation der Journalisten-Wahl für die UEFA.

Über die offiziellen Kanäle lief am Donnerstagnachmittag nun die Vorauswahl. In den vier Kategorien Torwart, Abwehr, Mittelfeld und Sturm wurden dabei je drei Profis vorgeschlagen, die somit zur Wahl stehen. Die Übergabe der vier Trophäen steigt schließlich am 30. August im Zuge der CL-Gruppenphasen-Auslosung in Monaco.

Goalkeeper of the season

Alisson Becker: Der Schlussmann, der inzwischen zum FC Liverpool gewechselt ist , hat eine starke Spielzeit absolviert und erreichte mit der Roma das Halbfinale der Königsklasse.
Keylor Navas: Dreimal in Folge hat der Costa Ricaner die Champions League mit Real Madrid gewonnen - und dabei auch in der vergangenen Saison geglänzt. Dennoch galt der Keeper stets als umstritten - und so verpflichteten die Königlichen inzwischen Thibaut Courtois als Nachfolger .
Gianluigi Buffon: Mit Juventus Turin gelang der Vereinsikone beinahe das schier Unmögliche (0:3 im CL-Viertelfinale gegen Real, 3:1 im Rückspiel in Madrid). Inzwischen spielt der 40-Jährige bei Paris Saint-Germain .

Defender of the season

Raphael Varane: Mit Real Madrid hat der Franzose, der 2018 mit seinem Land Weltmeister wurde, dreimal in Folge die Champions League gewonnen.
Marcelo: Sein unermüdlicher Offensivdrang spült den Brasilianer Jahr für Jahr in dieser Auflistung.
Sergio Ramos: In dieser Kategorie dominieren einzig und allein Spieler von Real Madrid. Auch Kapitän Sergio Ramos steht zur Wahl.

Midfielder of the season

Luka Modric: Ebenfalls zwei Spieler von Real Madrid finden hier Einzug. Einer von ihnen ist der kroatische Aufbauspieler, der bei der WM 2018 zum Spieler des Turniers gekürt wurde .
Toni Kroos: Modrics kongenialer Partner steht ebenfalls zur Auswahl. Der Deutsche bestach einmal mehr mit immenser Passsicherheit.
Kevin De Bruyne: Manchester City hat das Ziel des Champions-League-Triumphs einmal mehr verpasst - dennoch steht Aushängeschild De Bruyne nach einer starken Saison zur Wahl.

Forward of the season

Mohamed Salah: Von der Roma gekommen erwies sich der Ägypter in sämtlichen Wettbewerben als zuverlässiger Torschütze des FC Liverpool. Einziger Wermutstropfen: Im CL-Finale gegen Real fiel "Mo" früh verletzt aus.
Cristiano Ronaldo: Dreimal in Folge Champions-League-Sieger mit Real Madrid und mit 15 Treffern in zehn Spielen abermals Torschützenkönig. Keine Frage: CR7, inzwischen für Juventus Turin unterwegs , ist und bleibt eine zuverlässige Bank.
Lionel Messi: Für "La Pulga" waren es 2017/18 zwar nur sechs Tore in zehn CL-Spielen, allerdings war der Argentinier dennoch das Aushängeschild seiner Mannschaft.

Sieger 2017

Torhüter: Gianluigi Buffon (Juventus)
Verteidiger: Sergio Ramos (Real Madrid)
Mittelfeldspieler: Luka Modric (Real Madrid)
Stürmer: Cristiano Ronaldo (Real Madrid)

Diese Awards wurden im vergangenen Jahr eingeführt, um den besten Spieler der einzelnen Mannschaftsteile in der Königsklasse zu ehren. Die diesjährigen Sieger werden zusammen mit dem UEFA-Spieler des Jahres und der UEFA-Spielerin des Jahres bei der Auslosung der Gruppenphase der UEFA Champions League (Donnerstag, 30. August) in Monaco bekanntgegeben.

Die Jury, die diese Vorauswahl traf, bestand aus den Trainern der 32 Klubs in der Gruppenphase der UEFA Champions League 2017/18 sowie aus 55 Journalisten, die aus dem Kreise der European Sports Media (ESM) ausgewählt wurden. Dabei wurde stellvertretend für jeden UEFA-Mitgliedsverband ein Journalist ausgewählt. Die Trainer durften nicht für Spieler ihrer eigenen Mannschaft abstimmen.

Europa League: Wer wird Top-Mann?

Diego Godin, Antoine Griezmann und Dimitri Payet stehen indes auf der Shortlist für den Spieler der Saison 2017/18 der UEFA Europa League. Für diesen Wettbewerb wird lediglich ein Preis für den Besten verliehen.

mag

7

Die torreichsten K.-o.-Spiele der Champions League