2. Bundesliga

Dynamo Dynamo holt Schwedens U-21-Kapitän Linus Wahlqvist - Rechtsverteidiger unterschreibt für vier Jahre

Verteidiger kommt aus Norrköping

Dynamo holt Schwedens U-21-Kapitän Wahlqvist

Linus Wahlqvist

Der schwedische Rekord-Juniorennationalspieler Linus Wahlqvist schließt sich Dynamo Dresden an. imago

"Obwohl Linus erst 21 Jahre alt ist, verfügt er schon über vier Jahre Erstliga-Erfahrung. Er ist ein geradliniger und defensivstarker Außenverteidiger, der viel Tempo, Dynamik und Mentalität mitbringt", wird Dynamos Interims-Sportgeschäftsführer Kristian Walter auf der Klub-Website zitiert. "Wir freuen uns sehr, dass sich Linus trotz des Interesses vieler anderer Vereine mit Überzeugung für unseren Weg entschieden hat. Er ist ein polyvalenter Spieler, der auch in der Innenverteidigung und im rechten Mittelfeld einsetzbar ist."

Wahlqvist spielt seit seiner Jugend für IFK Norrköping, bereits als 17-Jähriger debütierte er für seinen Heimatverein in der ersten schwedischen Liga. Mit IFK feierte er am Ende der Saison die Meisterschaft.

Spielersteckbrief Wahlqvist

Wahlqvist Linus

Wahlqvist durchlief von der U 15 aufwärts sämtliche Auswahlteams Schwedens und ist momentan Kapitän der U 21. Er debütierte im Jahr 2016 für die schwedische Nationalmannschaft und kann auf sechs Länderspiele zurückblicken, den Sprung in den WM-Kader schaffte er aber nicht. Wahlqvist ist aktuell der Rekord-Juniorenauswahlspieler Schwedens.

Wahlqvist: "Entscheidung ist mir letztendlich leicht gefallen"

"Auf den Schritt ins Ausland habe ich in den letzten Jahren hingearbeitet, Deutschland war dabei für mich immer im Fokus. Die Herausforderung 2. Bundesliga bedeutet für mich als Fußballer das nächste Level. Die Entscheidung für Dynamo ist mir letztlich leicht gefallen, weil sich die Verantwortlichen sehr um mich bemüht haben", erklärte Wahlqvist nach seiner Vertragsunterschrift am Montag. Sein Vertrag hat eine Gültigkeit für die 2. und die 1. Liga, über die Ablösemodalitäten wurde Stillschweigen vereinbart. "Ich werde alles dafür geben, um mit Dynamo in den kommenden Jahren so erfolgreich wie möglich zu sein. Ich freue mich, dass es direkt ins Trainingslager geht und ich meine neuen Mannschaftskollegen so sehr schnell kennenlernen werde."

Wahlqvist siebter Neuzugang

Damit steht der siebte Neuzugang Dynamos für die Spielzeit 2018/19 fest. Zuvor hatten sich bereits Ioannis Nikolaou (Würzburger Kickers), Dario Dumic (FC Utrecht), Patrick Ebert (FC Ingolstadt), Brian Hamalainen (SV Zulte Waregem), Tim Boss (Fortuna Köln) und Baris Atik (Darmstadt 98) den Sachsen angeschlossen.

jer