Bundesliga

Wolfsburg holt Weghorst aus Alkmaar

Stürmer bekommt Vierjahresvertrag

Wolfsburg holt Weghorst aus Alkmaar

Wout Weghorst

Kommt von Alkmaar nach Wolfsburg: Stürmer Wout Weghörst. imago

Zuletzt hatte Weghorst das Trikot von AZ Alkmaar getragen. Bei dem niederländischen Erstligisten spielte der Mittelstürmer seit Juli 2016 und erzielte in 86 Pflichtspielen 45 Tore. "Wout Weghorst hat in den letzten beiden Spielzeiten in Alkmaar konstant gute Leistungen abgeliefert und sich dabei stetig weiterentwickelt. Mit seiner Spielweise und Mentalität sollte er gut in die Bundesliga passen", wird VfL-Geschäftsführer Jörg Schmadtke in einer Mitteilung zitiert.

Weghorst erhält in der Autostadt einen Vertrag bis 2022. "Ich bin sicher, dass der Wechsel in die Bundesliga für meine weitere Entwicklung die richtige Entscheidung ist und ich bin gespannt darauf, meine künftigen Mannschaftskameraden und mein neues Umfeld schnell kennenzulernen", betonte der 25-Jährige, der im März in der niederländischen Nationalmannschaft sein Debüt gab.

Spielersteckbrief Weghorst

Weghorst Wout

VfL Wolfsburg - Vereinsdaten

Gründungsdatum

12.09.1945

Vereinsfarben

Grün-Weiß

AZ Alkmaar - Vereinsdaten

Gründungsdatum

10.05.1967

"Die Zeit in Alkmaar war sehr schön, aber für mich war klar, dass ich den nächsten Schritt in meiner Karriere gehen möchte", gab sich der 1,97 Metern große Angreifer zuversichtlich. Nun freue er sich auf die Herausforderung beim VfL. Die Ablöse für den Stürmer beläuft sich nach kicker-Informationen auf rund zehn Millionen Euro .

pau