Bayer komplettiert Torwarttrio

Kirschbaum schließt sich Leverkusen an

Thorsten Kirschbaum

Thorsten Kirschbaum soll bei Bayer Leverkusen "positiven Druck" ausüben. imago

Kirschbaum wird zusammen mit Lukas Hradecky und Ramazan Özcan das Torhüterteam Bayer Leverkusens in der kommenden Spielzeit bilden.

"Thorsten Kirschbaum hat durch lange Präsenz und zahlreiche Einsätze in der 1. und 2. Bundesliga große Erfahrung. Er wird auf dem Trainingsplatz positiven Druck ausüben, die Sinne aller schärfen und sich selbst und seine Kollegen täglich pushen", wird Bayer 04-Sportdirektor Jonas Boldt auf der Klub-Website zitiert. "Mit diesen drei Keepern haben wir Topniveau und sind bestens aufgestellt."

Spielersteckbrief Kirschbaum

Kirschbaum Thorsten

1. FC Nürnberg - Vereinsdaten

Gründungsdatum

04.05.1900

Vereinsfarben

Rot-Weiß

Kirschbaum sieht in dem Wechsel zum Europa-League-Teilnehmer "eine tolle Möglichkeit bei einem deutschen Spitzenverein". "Und es reizt mich natürlich sehr, Teil eines international spielenden Teams zu sein", fügte er an. "Jeder hier kann sich darauf verlassen, dass ich alles tun werde, damit Bayer 04 Leverkusen seine hochgesteckten Ziele in drei Wettbewerben erreichen wird."

Kirschbaum spielte die letzten drei Jahre für den 1. FC Nürnberg, verlor in der abgelaufenen Saison seinen Stammplatz aber an Fabian Bredlow. Sein zum 30. Juni auslaufender Vertrag wurde vom Bundesliga-Aufsteiger nicht mehr verlängert. Der in Würzburg geborene Kirschbaum spielte im deutschen Profifußball vor seiner Nürnberger Zeit für 1899 Hoffenheim, den SV Sandhausen, Energie Cottbus und den VfB Stuttgart. Auch für den FC Vaduz war er aktiv. Insgesamt kam der Keeper auf 20 Bundesliga- und 138 Zweitligaspiele zurückblicken.

jer

Die Sommer-Neuzugänge der Bundesligisten