Regionalliga Nord (2000-2008) 2005/06, 13. Spieltag
14:06 - 6. Spielminute

Tor 1:0
Molata

Kiel

14:09 - 9. Spielminute

Tor 2:0
Molata

Kiel

14:30 - 30. Spielminute

Tor 3:0
Coiner

Kiel

14:32 - 32. Spielminute

Tor 4:0
Rohwer

Kiel

15:31 - 46. Spielminute

Spielerwechsel (St. Pauli)
Arifi
für Sulentic
St. Pauli

15:32 - 47. Spielminute

Tor 4:1
Meggle

St. Pauli

15:56 - 71. Spielminute

Spielerwechsel (Kiel)
Heithölter
für Lindemann
Kiel

16:01 - 76. Spielminute

Spielerwechsel (St. Pauli)
Smith
für Joy
St. Pauli

16:01 - 76. Spielminute

Spielerwechsel (Kiel)
Würll
für Coiner
Kiel

16:02 - 77. Spielminute

Gelb-Rote Karte
Molata
Kiel

KIE

STP

Nord, 13. Spieltag, Holstein Kiel - FC St. Pauli 4:1 (4:0)

Molatas Blitzstart ebnet den Weg

Molata verwertete früh zwei Freistöße von Lindemann und Breitenreiter, weil weder sein Gegenspieler Luz noch Torhüter Hollerieth ihn daran hinderten. Coiner nach Flanke von Sandmann und Rohwer in Folge eines weiteren Freistoßes erhöhten auf 4:0 und beseitigten alle etwaigen Zweifel über den Sieger dieses Derbys.

Daran änderte auch Meggles Treffer unmittelbar nach der Pause nichts. Die Kieler beschränkten sich anschließend darauf, ihren komfortablen Vorsprung zu verwalten. Klare Chancen ließ die sichere Holstein-Verteidigung vor dem Ruhe ausstrahlenden Preuß aber auch nicht zu. Daran änderte sich selbst nach der Gelb-Roten Karte für Abwehrchef Molata (77.) nichts. St. Pauli durfte zwar die bessere Spielanlage als Plus verbuchen, doch Holstein Kiel bewies im Verwerten von Standardsituationen seine Klasse.

Tore und Karten

1:0 Molata (6')

2:0 Molata (9')

3:0 Coiner (30')

4:0 Rohwer (32')

4:1 Meggle (47')

Kiel

H. Preuß - J. Sandmann , Molata , Rohwer , Spasskov - Paulus , Niedrig , Breitenreiter , Lindemann - Coiner , Dobry

St. Pauli

Hollerieth - F. Lechner , Morena , Gunesch , Joy - Schultz , Meggle , F. Boll , Shubitidze - Luz , Sulentic

Schiedsrichter-Team

Thorsten Kinhöfer Herne

Spielinfo

Stadion

Holstein-Stadion

Zuschauer

13.500

Gerhard Müller