Schalke: Verträge bis 2022

Doppelpack: Fährmann und Nastasic verlängern

Hat sich langfristig gebunden: S04-Keeper Ralf Fährmann.

Hat sich langfristig gebunden: S04-Keeper Ralf Fährmann. imago

Fährmanns Vertragsverlängerung kommt durchaus überraschend, denn schließlich hatte der Keeper und Kapitän der Schalker noch einen Vertrag bis 2020. Sein neues Arbeitspapier läuft bis 2022.

Der 29-Jährige ist seit 2003 bei Schalke. Lediglich zwischen 2009 und 2011 versuchte er sich kurz bei Eintracht Frankfurt, ehe er wieder zu den Königsblauen zurückkehrte. Insgesamt absolvierte er 161 Ligaspiele für die Schalker. Im vergangenen Sommer löste er zudem Benedikt Höwedes, der zu Juventus Turin wechselte, als Kapitän der Knappen ab.

Spielersteckbrief Fährmann

Fährmann Ralf

Spielersteckbrief Nastasic

Nastasic Matija

Anders lagen die Dinge bei Nastasic. Beim serbischen Nationalspieler wäre der Vertrag nur noch bis zur kommenden Saison gelaufen. Nun hat auch der 25-Jährige eine Laufzeit bis 2022. Der Innenverteidiger kam Anfang 2015 von Manchester City und stand seitdem in 63 Ligaspielen für Schalke auf dem Platz.

Neben den zwei prominenten Vertragsverlängerungen gab der Verein am Sonntag zudem bekannt, dass Marketingchef Alexander Jobst seinen bis 2022 laufenden Vertrag vorzeitig bis 2024 verlängert hat. Außerdem ist "Jahrhunderttrainer" Huub Stevens mit großer Mehrheit in den Aufsichtsrat gewählt worden.

tru

Die Vertragslaufzeiten der Schalke-Profis